Diese Weihnachtsmärkte in München haben auch zwischen den Jahren geöffnet

München - Wer auch nach Weihnachten noch Lust auf Glühwein und Co. hat, muss nicht traurig sein, denn nicht jeder Weihnachtsmarkt in München macht am 24. Dezember dicht: Hier kann man weiterhin winterliche Köstlichkeiten genießen.

Wer auch nach den Weihnachtstagen noch Lust auf Feuerzangenbowle hat, wird am Münchner Isartor fündig.
Wer auch nach den Weihnachtstagen noch Lust auf Feuerzangenbowle hat, wird am Münchner Isartor fündig.  © Marc Müller/dpa

Der Winterzauber am Viktualienmarkt ist bis zum 9. Januar 2023 geöffnet und bietet von 11 bis 20 Uhr Glühwein und andere kulinarische Besonderheiten.

Beim Münchner Eiszauber am Stachus kann man noch bis zum 15. Januar 2023, immer 10.30 bis 22 Uhr Schlittschuh laufen.

Wer Lust auf ein besonderes Heißgetränk hat, wird bei der Feuerzangenbowle am Isartor noch bis zum 8. Januar 2023, immer 11 bis 22 Uhr fündig.

München: Münchens OB Reiter fordert zu weiteren Spenden für Kiew auf: "Leid der Menschen mildern"
München Münchens OB Reiter fordert zu weiteren Spenden für Kiew auf: "Leid der Menschen mildern"

Magische Momente im Bogenhausener Weihnachtszauberwald kann man noch bis zum 30. Dezember 2022, immer 15 bis 21 Uhr erleben.

Der Märchenbazar am Olympia Park Süd verzaubert seine Gäste noch bis zum 29. Dezember 2022, immer 16 bis 23 Uhr.

Weitere Informationen rund um die Wintermärkte in München bekommst Du auf der Homepage der Landeshauptstadt.

Titelfoto: Marc Müller/dpa

Mehr zum Thema München: