Tödlicher Unfall in München: Mann wird von Tram erfasst

München - In der Nacht zu Dienstag kam es im Münchner Stadtteil Obergiesing zu einem tödlichen Unfall.

Nach einem tödlichen Unfall mit einer Trambahn in München ermittelt nun die Polizei. (Symbolbild)
Nach einem tödlichen Unfall mit einer Trambahn in München ermittelt nun die Polizei. (Symbolbild)  © Peter Kneffel/dpa

Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 39-jähriger Mann gegen 1.30 Uhr im Bereich der Schwanseestrasse von einer Trambahn erfasst.

Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er starb, erklärte die Behörde am Morgen.

Der Tramfahrer habe den Mann nicht gesehen, sondern nur den Zusammenstoß bemerkt.

Radfahrerin in Schwabing von Tram erfasst: Schwere Verletzungen!
München Unfall Radfahrerin in Schwabing von Tram erfasst: Schwere Verletzungen!

Warum sich der Mann auf den Schienen aufhielt, wird noch ermittelt. Die Münchner Verkehrspolizei übernahm die Unfallaufnahme vor Ort.

Ein Gutachter wurde derweil von der Staatsanwaltschaft beauftragt, den Unfall zu rekonstruieren.

Zwischenzeitlich musste die Schwanseestraße stadtauswärts zwischen der Chiemgaustrasse und Ständlerstrasse gesperrt werden.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema München Unfall: