Dramatische Szenen: Frau in München von Kleintransporter überrollt

München - Dramatische Szenen nach einem folgenschweren Unfall im Münchner Stadtteil Laim: Eine Frau (60) ist am heutigen Montagvormittag von einem Kleintransporter überrollt worden.

Die Retter hatten in München alle Hände voll zu tun.
Die Retter hatten in München alle Hände voll zu tun.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Feuerwehr der Landeshauptstadt mitteilte, war es gegen 9.34 Uhr in der Agnes-Bernauer-Straße zu dem Zwischenfall gekommen. Mehrere Anrufer hatten demnach den Notruf gewählt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich die 60-Jährige noch unterhalb des Fahrzeugs, war jedoch glücklicherweise für die Retter ansprechbar.

Mit Hebekissen wurde der Kleintransporter Stück für Stück langsam angehoben und zudem parallel mit Unterleghölzern entsprechend abgesichert.

"Buchstäblich aufgerissen": Auto rammt 150 Meter lang mehrere Fahrzeuge und Zäune
München Unfall "Buchstäblich aufgerissen": Auto rammt 150 Meter lang mehrere Fahrzeuge und Zäune

Anschließend konnte die Frau auf ein Rettungsbrett gezogen und unter dem Fahrzeug befreit werden.

Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde sie mit mittelschweren Verletzungen zur weiteren Behandlung in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht.

Das Unfallopfer konnte letztlich unter dem Fahrzeug hervorgeholt und in ein Krankenhaus gebracht werden.
Das Unfallopfer konnte letztlich unter dem Fahrzeug hervorgeholt und in ein Krankenhaus gebracht werden.  © Berufsfeuerwehr München

Für die Dauer der Rettungsarbeiten wurde die Agnes-Bernauer-Straße voll gesperrt. Die Polizei zum Unfallhergang.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München Unfall: