Abgemagerte Céline Dion: Das sagt die Sängerin zu ihrem extremen Gewichtsverlust!

Kanada - Was ist mit Céline Dion los? Fans sorgen sich um die Sängerin, nachdem sie Anfang des Jahres total abgemagert zur Fashion Week nach Paris kam (TAG24 berichtete).

Céline Dion (51).
Céline Dion (51).  © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Bilder zeigten die 51-Jährige dünn und kraftlos - am Brustbein und Dekolleté traten deutlich die Knochen hervor. Der extreme Gewichtsverlust sorgte ordentlich für Schlagzeilen und warf viele Fragen auf: Hat die Sängerin eine Essstörung? Ist sie vielleicht krank? Geäußert hatte sich die "My Heart Will Go On"-Interpretin diesbezüglich noch nicht.

Doch nun hat die gebürtige Kanadierin ihr Schweigen gebrochen und in einem Interview mit dem amerikanischen Frühstücksfernsehen "Good Morning America" endlich über ihren Gesundheitszustand gesprochen.

Die Fans können aufatmen, denn Céline Dion gibt Entwarnung! "Es stimmt, ich bin ein bisschen dünner. Aber alles ist gut, nichts ist falsch mit mir."

Als Grund, warum sie so ultraschlank ist, nennt sie das Tanzen. Es sei ihre neue "Leidenschaft", die viel von ihr abverlange. Schließlich trainiere sie vier Mal pro Woche mit ihrem Tanztrainer Pepe Munoz, mit dem sie angeblich zusammen sein soll.

Auf die Frage, ob sie bereit sei sich noch einmal so richtig zu verlieben, antwortete Dion verschwommen: "Ich bin verliebt. Liebe muss nicht heißen, noch einmal zu heiraten. Wen ich einen Regenbogen, einen Sonnenuntergang, einen tollen Tanz, ein Lachen oder auch ein Weinen sehe, dann bin ich verliebt. Ich gehe jeden Abend auf die Bühne, weil ich liebe, was ich tue, also ja, ich bin sehr verliebt."

Ob die Sängerin einen neuen Freund an ihrer Seite hat, behält sie also weiterhin für sich. Zu wünschen wäre es ihr.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0