Andreas Gabalier wieder Single: Ex mit emotionalem Statement

Wien - Der Volks-Rock'n'Roller ist wieder Single: Andreas Gabelier und seine Freundin Silvia Schneider haben sich getrennt.

Andreas Gabalier und Silvia Schneider bei der Romy Gala in Wien 2017.
Andreas Gabalier und Silvia Schneider bei der Romy Gala in Wien 2017.  © imago images / SKATA

Das gab die 37-jährige Moderatorin jetzt bei Facebook bekannt. In einem emotionalen Posting teilte sie den Fans ihre Gefühle mit.

Zu Beginn zählte sie verschiedene Dinge auf, an denen Beziehungen scheitern, beispielsweise "die offene Zahnpastatube", "wenn die Liebe plötzlich woanders hinfällt", "nach geraumer Zeit Eitelkeiten an den Tag" gelegt werden oder "an der Zeit, die man sich nicht nehmen will".

Das alles seien Gründe, die im Falle von Gabalier und Schneider nicht der ausschlaggebende Punkt waren. Die Trennung öffentlich zu machen, fällt der Österreicherin schwer, doch sie sieht sich dazu verpflichtet.

"Nachdem es uns einfach nicht vergönnt wird, in unserer eigenen Geschwindigkeit über Dinge nachzudenken, zu sprechen und zu reflektieren.... mit Geduld, Feingefühl und viel Verständnis... und unwahre Spekulationen überhand nehmen... versuchen wir nun auf diesem Wege, das zu sagen, was für uns bis jetzt unaussprechlich war" (Rechtschreibung übernommen), so die 37-Jährige.

Beide wünschen sich auch in Zukunft weiterhin alles Gute. Schneider hoffe, "dass man sich gerne wiedersieht... wenn auch nur als Zeugen von etwas, das einmal war, die sich noch immer herzlich grüßen."

Für den 34-Jährigen will Schneider weiterhin da sein. "Ich sage DIR, Andreas, dass ich stets nur eine ausgestreckte Hand entfernt bin, falls Du Halt brauchst."

Gabalier hat sich bislang noch nicht geäußert. Die "Bild"-Zeitung will erfahren haben, dass der Schlagerstar am Sonntagmorgen nach seinem Auftritt in der Carmen-Nebel-Show am Samstag von Hannover nach Graz geflogen sei, um seine Beziehung zu retten. Doch die Trennung ist mit diesem Posting wohl endgültig.

Gerüchte um eine mögliche Trennung gab es immer wieder (TAG24 berichtete). Die beiden waren seit 2013 ein Paar.

Titelfoto: imago images / SKATA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0