Trauer auf Instagram! Atilla Hildmann kann Tränen nicht zurückhalten

Berlin - Ein verrückter Tag mit traurigem Ende geht für Attila Hildmann demnächst zu Ende. Erst wies er Rassisten in die Schranken, dann bedankt er sich bei Frauen und dann nimmt der Tag ein trauriges Ende.

Attila Hildmann schockte seine Fans mit einem Krankenhaus-Foto. Seiner Mutter soll es nicht gut gehen.
Attila Hildmann schockte seine Fans mit einem Krankenhaus-Foto. Seiner Mutter soll es nicht gut gehen.  © Instagram Screenshot Attila Hildmann

Am späten Abend schockt Vegan-Koch Attila Hildmann mit einem Instagram-Foto aus dem Krankenhaus.

Während es ihm körperlich gut geht, muss seine Mutter das Krankenbett hüten. Unter seinem Bild schrieb er: "Bitte drückt die Daumen für meine Mutter es geht ihr nicht gut 💔 Danke"

Besonders emotional zeigt sich der Koch anschließend in seiner Instagram-Story. Vor laufender Kamera kann er seine Tränen nicht zurück halten und fängt an zu weinen.

Was seine Mutter genau hat, ließ Hildmann offen.

Besonders in dieser harten Zeit will Hildmann für seine Mutter da sein. Direkt nach seinem Besuch am Krankenbett besorgte er ihr Trauben in einem Supermarkt.

Zuvor schoss Attila gegen Rassismus

In seiner Instagram-Story konnte der Koch seine Tränen nicht zurückhalten.
In seiner Instagram-Story konnte der Koch seine Tränen nicht zurückhalten.  © Screenshot/Instagram, Attila Hildman

Bevor er seinen Fans mitteilte, wie es seiner Mutter geht, setzte er ein Zeichen gegen Rassisten.

Er teilte folgende Nachricht, welche ihm kürzlich ins Postfach flatterte:

"Hallo Attila, ich war heute in deiner Snackbar, so gegen 18:00 und das Essen ist sehr lecker. Allerdings ist mir aufgefallen, dass da eine Frau mit Kopftuch drin saß und gegessen hat. Sorry, aber ein Laden, wo jemand reinkommt, der ein Zeichen von Unterdrückung trägt, aber Pelz verbannt wird unterstütze ich nicht. Furchtbar!"

Worte, die den Koch mächtig auf die Palme bringen. Seine klare Ansage: "Nicht nur Pelzträger sondern auch Rassisten treten wir raus!"

Von seinen Fans erntet Attila Hildmann dafür jede Menge Zuspruch! Kein Wunder, schließlich ist der Berliner bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und wird von seinen Followern für eben diese provokante Art gefeiert.

"Super Statement! Rassisten haben keinen Platz!! ⚔️⚔️" oder "Boah echt krass, gut gemacht Attila ", heißt es unter anderem in den Kommentaren.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0