Absurd: 19-jährige Influencerin verkauft diese Flüssigkeit an ihre Fans

Großbritannien - Einfach nur wow! Die populäre Instagramerin Belle Delphine hat sich für ihre über vier Millionen Follower eine ganz besondere Geschäftsidee einfallen lassen: Einfach das Wasser, in dem sie gerade gebadet hat, in Dosen abfüllen und verkaufen - für 30 Dollar pro Stück...

Mit aufreizenden Posen wie dieser zeigt sich die 19-Jährige vor ihren Followern.
Mit aufreizenden Posen wie dieser zeigt sich die 19-Jährige vor ihren Followern.  © Instagram Screenshot @belle.delphine

Die junge Cosplayerin im Manga- und Anime-Look ist im Internet so erfolgreich, dass sie sich inzwischen so ziemlich alles leisten kann.

"GamerGirl Bath Water" heißt das neue Produkt der 19-jährigen britischen Instagramerin. Die Idee: Gebrauchtes Badewasser in kleinen Dosen abfüllen und für umgerechnet circa 26 Euro verkaufen.

Und als wäre damit nicht schon die Grenze der Absurdität erreicht, scheint das Wasser laut der offiziellen Website bereits ausverkauft zu sein.

Während viele Follower das verrückte Geschäftsmodell tatsächlich feiern, erntet Belle Delphine auch kritische Kommentare.

"Ich lache gerade so hart", schreibt eine Nutzerin. Eine andere ergänzt: "Ich wünschte, ich könnte auf diese Weise mein Geld verdienen."

Ein Nutzer fasst die bizarre Situation treffend zusammen: "Ich habe die Menschheit an diesem Punkt so ziemlich aufgegeben", weitere Follower schreiben: "Jeden Tag entfernen wir uns weiter von Gott" und "Das Schlimmste ist, dass einige Leute den Scheiß tatsächlich kaufen."

Hentai, Ahegao, Pornhub: Influencerin Belle Delphine kennt keine Grenzen

Ahegao und Katzen-Ohren: Belle Delphine hat ihr eigenes Markenzeichen.
Ahegao und Katzen-Ohren: Belle Delphine hat ihr eigenes Markenzeichen.  © Instagram Screenshot @belle.delphine

Die kanadische Pornowebsite "Pornhub" kommentiert auf ironische Art und Weise: "Genial. Wie viel kosten deine Zehennägel?"

Apropos Pornhub: Mitte Juni rief die 19-Jährige ihre Fans dazu auf, ein Bild von ihr mindestens eine Million mal zu liken. Als Belohnung würde sie einen Account mit noch mehr erotischem Content auf der Seite anlegen.

Natürlich ließen sich die Follower das nicht zweimal sagen: Das Bild erreichte bis heute 1,9 Millionen Likes und Belle Delphine löste ihr Versprechen umgehend ein.

Was 2015 mit einem harmlosen Make-up-Tutorial anfing, hat mittlerweile alle Grenzen gesprengt: Die hübsche junge Cosplayerin hat allein auf Instagram mehr als vier Millionen Abonnenten mit ihren stark sexualisierten Bildern angelockt.

Ihr Markenzeichen, das sie in vielen Fotos zeigt, ist das übermäßige Augenrollen und ihre hinausragende Zunge - ein Gesichtsausdruck, der als "Ahegao" bekannt ist und vor allem bei Figuren in japanischen Hentai-Pornos zur Anwendung kommt.

In ihrem Online-Shop verkauft Belle Delphine übrigens nicht nur ihr benutztes Badewasser, sondern auch Merchandise wie Poster und Mauspads. Mit dabei ist auch ein Motiv, auf dem sich die Influencerin mit Ahegao-Look im NASA-Shirt präsentiert und lasziv eine Flasche Wasser über ihren Körper laufen lässt.

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0