Noch nicht genug? Diese Berliner Weihnachtsmärkte haben auch nach Heiligabend geöffnet!

Berlin - Die Feiertage sind vorbei, aber Ihr könnt von Weihnachten einfach nicht genug bekommen? Dann haben wir gute Nachrichten: Auch in diesem Jahr gibt es in der Hauptstadt einige Weihnachtsmärkte, die es sich nicht nehmen lassen, das Fest der Liebe noch ein paar Tage länger zu zelebrieren.

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt hat noch bis Silvester geöffnet.
Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt hat noch bis Silvester geöffnet.  © 123RF/sborisov

Folgende Weihnachtsmärkte haben auch nach Heiligabend noch geöffnet:

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt lädt noch bis zum 31. Dezember zum schlendern, schlemmen und Glühwein schlürfen ein. Geöffnet ist er täglich von 11 bis 22 Uhr, an Silvester sogar bis 1 Uhr. Eintritt: 1 Euro, Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr gratis (außer an den Feiertagen).

Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche lässt seine Pforten sogar noch bis zum 5. Januar offen. An Silvester könnt Ihr von hier sogar zwischen 18 und 24 Uhr die vier großen Feuerwerke bestaunen, welche alle zwei Stunden vom Dach des Europa-Centers abgeschossen werden. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 21 Uhr; Freitag und Samstag von 11 bis 22 Uhr; 25. und 26. Dezember von 13 bis 21 Uhr; Silvester von 11 bis 1 Uhr und Neujahr von 13 bis 21 Uhr.

Auch Riesenrad fahren auf dem Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus ist noch bis zum 6. Januar möglich.
Auch Riesenrad fahren auf dem Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus ist noch bis zum 6. Januar möglich.  © 123rf/Roman Babakin

Auch der Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus empfängt seine Besucher noch bis zum 6. Januar. Lediglich an Silvester bleiben die Stände geschlossen. Abgesehen davon könnt Ihr Montag bis Freitag von 12 bis 22 Uhr (an den Weihnachtsfeiertagen schließt er eine Stunde eher) und am Wochenende von 11 bis 22 Uhr über den Weihnachtsmarkt schlendern oder die Aussicht vom 50 Meter hohen Riesenrad genießen. Der Eintritt zum Markt ist frei.

Der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg hat seine Öffnungszeiten immerhin auf die Weihnachtsfeiertage ausgeweitet. Am 25. und 26. Dezember hat dieser noch von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Bis zum 29. Dezember könnt Ihr Euch noch auf den spaßigen Fahrgeschäften des Großen Berliner Weihnachtsmarkts an der Landsberger Allee austoben. Der kostenfreie Markt öffnet Montag bis Donnerstag von 14 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 22.30 Uhr und Sonntag von 12 bis 21.30 Uhr.

Bis zum 5. Januar hält auch die Winterwelt am Potsdamer Platz noch Glühwein, Liebesäpfel und Co. bereit. Ob beim Eislaufen (Benutzung gratis) oder auf der Rodelbahn (1,50 Euro), hier ist jede Menge Spaß vorprogrammiert. Er ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema Berlin Weihnachtsmärkte:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0