Bei Nora geht's um die Wurst: Chemnitzerin ist Teamchefin der Nationalmannschaft

Chemnitz/Frankfurt - Richtig gelesen! Das Fleischerhandwerk hat tatsächlich eine eigene Nationalmannschaft. Nora Seitz (35) aus Chemnitz ist DFV-Vizepräsidentin, Teamchefin und hat die Mannschaft gegründet.

Hauptberuflich ist Nora Seitz (35, hier mit MP Michael Kretschmer) Mitinhaberin der Fleischerei Thiele in Chemnitz.
Hauptberuflich ist Nora Seitz (35, hier mit MP Michael Kretschmer) Mitinhaberin der Fleischerei Thiele in Chemnitz.  © Sven Gleisberg

Sie ist so etwas wie der Oliver Bierhoff des Fleischerhandwerks. Als Teamchefin koordiniert Nora Seitz Termine und setzt Ziele. Ihr Team besteht aus 20 Nachwuchs-Fleischern (20 bis 26 Jahre, vier Sachsen) und drei Trainern.

"Die Nationalmannschaft soll das Handwerk nach außen repräsentieren. Gleichzeitig wollen wir Nachwuchs für den Job begeistern", erzählt sie. Ein- bis zweimal im Jahr wird in Trainingslagern geübt.

"Bei internationalen Wettbewerben müssen sie Rinderschultern zerlegen, Pastete im Teig oder Grillplatten zubereiten." Jüngst gab es dritte und vierte Plätze bei den Europameisterschaften in Frankfurt/Main. Die Schweiz, Niederlande und England zählen zu den Top-Nationen. Auch in Sachen Kommunikation und Social Media wird die Mannschaft geschult.

Laut Seitz sind Vorurteile ein großes Thema. "Die Leute denken, wir stehen den ganzen Tag im Dreck, dabei ist die Arbeit so vielfältig." Es gibt beispielsweise Jobs als Fleischermeister, Fachverkäufer, Ernährungsberater oder Fleischsommelier. Das Berufsbild habe sich stark geändert. "Wir müssen deutlich mehr können als an der Theke stehen. Themen wie Nachhaltigkeit, Herkunft, Inhaltsstoffen und vegane Ernährung gehören auch dazu."

Wer ins Team will, muss auf Landes- und Bundesebene überzeugen. Landesinnungsverbände schlagen ihre Favoriten vor. Eine Jury wählt die Besten aus.

Der Fleischer-Nachwuchs zeigt bei internationalen Wettbewerben sein Können.
Der Fleischer-Nachwuchs zeigt bei internationalen Wettbewerben sein Können.  © Deutscher Fleischer-Verband e.V.
Nora Seitz (35) aus Chemnitz ist Vizepräsidentin des Deutschen Fleischer-Verbands und Teamchefin der Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks.
Nora Seitz (35) aus Chemnitz ist Vizepräsidentin des Deutschen Fleischer-Verbands und Teamchefin der Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks.  © Maik Börner

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0