Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit 9.269
Die Linke im Bundestag präsentiert neue Doppelspitze! Top
Millionenschaden für VW! Manager wegen Untreue angeklagt Top
Riesiger Lagerverkauf: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis 44% günstiger Anzeige
Kreislga-Fußball: Schiedsrichter gewürgt und auf den Boden gedrückt Neu
9.269

Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit

Prozessbeginn in Cottbus

Monatelang suchte die Polizei ein Mädchen, das in Cottbus verschwand. Die Mutter und ihr Freund sollen es in dieser Zeit versteckt und missbraucht haben.

Cottbus - Als im Herbst 2017 eine Zwölfjährige in Cottbus verschwindet, ahnt wohl niemand, dass gut ein Jahr später ihre eigene Mutter vor Gericht stehen wird.

Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts zwischen Anwälten.
Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts zwischen Anwälten.

Das Mädchen kommt von einem Arztbesuch nicht mehr in die Wohngruppe zurück, in der es seit Jahren lebte. Das Jugendamt hatte die Obhut. Solche Fälle gibt es immer wieder - oftmals handelt es sich um junge Ausreißer, die nach Tagen wieder zurückkehren.

Aber diesmal ist alles anders. Das Kind soll über Monate in der Wohnung der Mutter ohne Kontakt zur Außenwelt versteckt worden sein. Die heute 52-Jährige soll ihre Tochter gemeinsam mit ihrem Partner immer wieder sexuell missbraucht haben - bis die Polizei im März das Mädchen in der Wohnung findet.

Zum Prozessauftakt am Dienstag vor dem Landgericht Cottbus schweigen beide Angeklagten. Die Mutter sitzt in einer Jacke und mit einem gebundenen Haarzopf im Verhandlungssaal direkt der Staatsanwaltschaft gegenüber.

Der mitangeklagte 47-jährige Mann wird erst kurz vor Prozessbeginn in Handschellen hereingeführt. Anders als die Frau ist er in Untersuchungshaft. Sie kam nach ihrer Festnahme im März unter strengen Auflagen wieder auf freien Fuß.

Der mit einem Hemd bekleidete Angeklagte nimmt Platz, er trägt einen langen Bart. Laut Staatsanwaltschaft sind die angeklagten Deutschen bis heute ein Paar und sogar verlobt. Das Opfer ist am ersten Prozesstag nicht ins Landgericht gekommen.

Der Angeklagtewird in einen Verhandlungssaal des Landgerichts Cottbus geführt.
Der Angeklagtewird in einen Verhandlungssaal des Landgerichts Cottbus geführt.

Was sich monatelang in der Wohnung in der Gemeinde Groß Schacksdorf (Brandenburg) zugetragen haben soll, wiegt schwer. So soll das Mädchen keinerlei Kontakt zu anderen Menschen gehabt haben.

Wenn Behörden Kontrollen bei der Mutter machten, wurde das Kind laut Staatsanwaltschaft im Holzkasten eines Sofas im Wohnzimmer versteckt. Sogar die Haare des Mädchens soll der Angeklagte geschnitten und gefärbt haben, damit niemand es entdeckt oder erkennt. Gegenüber Behörden und der Presse machte das Paar demnach falsche Angaben.

Fast 100 Taten listet die Staatsanwaltschaft in der Anklage auf. Die Vorwürfe lauten auf schweren sexuellen Missbrauch und Entziehung einer Minderjährigen. Vor den Augen der Mutter soll es zu sexuellen Handlungen gekommen sein. Immer wieder soll die Frau auch beteiligt gewesen sein.

Der unter anderem wegen Körperverletzung vorbestrafte Mann soll die Absicht gehabt haben, das Kind zu schwängern.

Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Im Prozess geht es uwegen sexuellen Missbrauchs ihres eigenen Kindes
Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Im Prozess geht es uwegen sexuellen Missbrauchs ihres eigenen Kindes

Staatsanwältin Martina Eberhart sagt am Rande des Prozessauftaktes vor Journalisten, dass die Anklagebehörde davon ausgehe, dass das Mädchen freiwillig bei den beiden war.

Mit Fahndungsplakaten hatte die Polizei nach dem Mädchen gesucht und Zeugenaufrufe gestartet. Im März fanden sie es schließlich laut Staatsanwaltschaft in der Wohnung der Mutter, nur mit einem Slip und einem T-Shirt bekleidet.

Die heute 14-Jährige ist Nebenklägerin in dem Prozess. Ihre Vertreterin, die Anwältin Claudia Napieralski, sagt: "Es geht ihr verhältnismäßig gut" - solange sie nicht an das Verfahren denke. Die Nebenklage bezieht sich nur auf den Mann. Gegen die Mutter wolle ihre Mandantin nicht aussagen, stellt die Anwältin klar.

Ob das Opfer im Prozess Angaben machen wird, ist noch unsicher. Zum nächsten Prozesstag am Montag (17. Dezember, 9 Uhr) ist die 14-Jährige einem Gerichtssprecher zufolge zwar geladen. Aber ihre Anwältin sagt am Dienstag: "Sie möchte nicht in der Hauptverhandlung aussagen."

Fotos: Patrick Pleul/dpa

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.833 Anzeige
Bode Miller: Ski-Star bekommt nach Unfalltod der Tochter (†1) Zwillinge Neu
Eltern von Maddie McCann fallen makabrem Scherz zum Opfer Neu
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.191 Anzeige
Ausgesetzte Hündin mit ihren Welpen entdeckt, dann staunen ihre Retter Neu
Nürnberger Christkind in voller Pracht: Benigna Munsi zeigt sich im Engelskostüm Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.009 Anzeige
Tennis-Star Alex Zverev: Erst Sieg über Nadal, dann Geschenk von DFB-Star Neu
Männer stecken schwangere Katze in Trockner: Jetzt folgt die harte Strafe Neu
Diese Mega-Summe befindet sich am Freitag im Eurojackpot Anzeige
Tragödie! Mutter tötet behinderten Sohn (12) und sich selbst Neu
Verrückt nach Meer: Jetzt endlich neue Folgen vom Kreuzfahrtschiff Neu
Drama im Hauptbahnhof: Mann bricht zusammen und bleibt leblos liegen Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.278 Anzeige
Männer brechen in Tränen aus: Zeuge umarmt Ex-SS-Wachmann im Gerichtssaal Neu
Donald Trumps Verwandter rettet jetzt das Klima und jeder kann mitmachen Neu
Bei Ermittlungen gegen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes ist kein ENde in Sicht Neu
Mäuse infizieren drei Polizisten mit Hantaviren Neu
Supercup für irre Summe nach Saudi-Arabien: Verkauft der spanische Fußball seine Seele? Neu
Besitzer bindet Hund bei Hitze an Baum an und haut ab Neu
Nachfolger von "Ehrenmann"? Das ist das meist gegoogelte Jugendwort des Jahres Neu
Makler erklärt Mann, dass der seine Versicherung nicht kündigen kann, dann knallt's Neu
15-Jähriger spurlos verschwunden: Wer hat Benjamin gesehen? Neu
Islamfeinde werfen in Dresden Schweineschwarten in Briefkästen Neu
So kannst Du in fünf Minuten Deinen CO2-Abdruck drastisch senken Neu
Darf man Katzen in Mietwohnung halten? Neu
Mega-Eskalation bei "Bachelor in Paradise": Schmeißt Filip hin? Neu
Salihamidzic wird Sportvorstand beim FC Bayern: Netz spottet über Beförderung Neu
Jürgen Milski: Für diese Promi-Marke machte er früher mal Werbung 335
AfD-Politiker steht weiter zu "Judaslohn"-Aussage: Abwahl soll schon Mittwoch stattfinden! 539
Drogen-Warnung: Zahlreiche Kokain-Päckchen an Land gespült! 1.874
Stundenlange Verspätung wegen Ratte an Bord 376
Plus Size-Model im Abnehm-Wahn? Das sagt die junge Bloggerin dazu 709
Deutschlands bekanntestes Justizopfer: Gustl Mollath und Freistaat Bayern einigen sich 192
European Championships 2022 finden in München statt! 17
Witwe von IS-Terrorist Denis Cuspert bleibt in U-Haft! 647
800 Stellen bald weg? Osram will offenbar weitere Arbeitsplätze in Deutschland streichen! 316
Schuss auf Geldbote vor Ikea-Filiale: So kaltblütig handelte der Täter 983
Überraschung bei McDonald's: Extra Zitrone bestellt, Gras bekommen 2.868
YouTuber Exsl95 macht den Liefercheck und findet den Schnitzel-Gott! 937
Esther Sedlaczek zeigt stolz ihren größten Schatz, Fans bekommen nicht genug 1.031
Offiziell! Jens Keller neuer Trainer des 1. FC Nürnberg 627 Update
Sportfreunde Lotte insolvent? Vereinsboss Wilke seit Wochen untergetaucht! 2.790
Katzenbabys bei eisiger Kälte in Box ausgesetzt 2.419
Türkei schickt IS-Anhänger zurück: "Wollen jeden Gefährder in Haft sehen" 373
Terror-Anschlag in Deutschland geplant? Razzia und Festnahmen in Offenbach 3.349
Das schnellste Auto der Welt und 9 weitere krasse Rekorde 1.499
Nach Bodycheck gegen Freiburg-Trainer Streich: Abraham bleibt Eintracht-Kapitän 590
Oliver Pocher freut sich über besondere Geste nach Geburt seines Sohnes 2.212
Grund zur Freude für deutsche Autofahrer? Maut-Änderung in Österreich steht offenbar bevor 2.397
Weil Philip gegen Rechts aufbegehrt: GZSZ kassiert fiese Kommentare 7.261