Keine Apps mehr? Damit müssen Besitzer von Huawei-Geräten jetzt rechnen Top Offiziell: Tim Walter wird neuer VfB-Cheftrainer Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 5.411 Anzeige Schiedsrichter bricht während Erstliga-Spiel zusammen und stirbt Neu Große Neueröffnung: Diese NORMA-Filiale rechnet heute mit Ansturm! 3.695 Anzeige
8.666

Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit

Prozessbeginn in Cottbus

Monatelang suchte die Polizei ein Mädchen, das in Cottbus verschwand. Die Mutter und ihr Freund sollen es in dieser Zeit versteckt und missbraucht haben.

Cottbus - Als im Herbst 2017 eine Zwölfjährige in Cottbus verschwindet, ahnt wohl niemand, dass gut ein Jahr später ihre eigene Mutter vor Gericht stehen wird.

Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts zwischen Anwälten.
Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts zwischen Anwälten.

Das Mädchen kommt von einem Arztbesuch nicht mehr in die Wohngruppe zurück, in der es seit Jahren lebte. Das Jugendamt hatte die Obhut. Solche Fälle gibt es immer wieder - oftmals handelt es sich um junge Ausreißer, die nach Tagen wieder zurückkehren.

Aber diesmal ist alles anders. Das Kind soll über Monate in der Wohnung der Mutter ohne Kontakt zur Außenwelt versteckt worden sein. Die heute 52-Jährige soll ihre Tochter gemeinsam mit ihrem Partner immer wieder sexuell missbraucht haben - bis die Polizei im März das Mädchen in der Wohnung findet.

Zum Prozessauftakt am Dienstag vor dem Landgericht Cottbus schweigen beide Angeklagten. Die Mutter sitzt in einer Jacke und mit einem gebundenen Haarzopf im Verhandlungssaal direkt der Staatsanwaltschaft gegenüber.

Der mitangeklagte 47-jährige Mann wird erst kurz vor Prozessbeginn in Handschellen hereingeführt. Anders als die Frau ist er in Untersuchungshaft. Sie kam nach ihrer Festnahme im März unter strengen Auflagen wieder auf freien Fuß.

Der mit einem Hemd bekleidete Angeklagte nimmt Platz, er trägt einen langen Bart. Laut Staatsanwaltschaft sind die angeklagten Deutschen bis heute ein Paar und sogar verlobt. Das Opfer ist am ersten Prozesstag nicht ins Landgericht gekommen.

Der Angeklagtewird in einen Verhandlungssaal des Landgerichts Cottbus geführt.
Der Angeklagtewird in einen Verhandlungssaal des Landgerichts Cottbus geführt.

Was sich monatelang in der Wohnung in der Gemeinde Groß Schacksdorf (Brandenburg) zugetragen haben soll, wiegt schwer. So soll das Mädchen keinerlei Kontakt zu anderen Menschen gehabt haben.

Wenn Behörden Kontrollen bei der Mutter machten, wurde das Kind laut Staatsanwaltschaft im Holzkasten eines Sofas im Wohnzimmer versteckt. Sogar die Haare des Mädchens soll der Angeklagte geschnitten und gefärbt haben, damit niemand es entdeckt oder erkennt. Gegenüber Behörden und der Presse machte das Paar demnach falsche Angaben.

Fast 100 Taten listet die Staatsanwaltschaft in der Anklage auf. Die Vorwürfe lauten auf schweren sexuellen Missbrauch und Entziehung einer Minderjährigen. Vor den Augen der Mutter soll es zu sexuellen Handlungen gekommen sein. Immer wieder soll die Frau auch beteiligt gewesen sein.

Der unter anderem wegen Körperverletzung vorbestrafte Mann soll die Absicht gehabt haben, das Kind zu schwängern.

Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Im Prozess geht es uwegen sexuellen Missbrauchs ihres eigenen Kindes
Die Angeklagte sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Im Prozess geht es uwegen sexuellen Missbrauchs ihres eigenen Kindes

Staatsanwältin Martina Eberhart sagt am Rande des Prozessauftaktes vor Journalisten, dass die Anklagebehörde davon ausgehe, dass das Mädchen freiwillig bei den beiden war.

Mit Fahndungsplakaten hatte die Polizei nach dem Mädchen gesucht und Zeugenaufrufe gestartet. Im März fanden sie es schließlich laut Staatsanwaltschaft in der Wohnung der Mutter, nur mit einem Slip und einem T-Shirt bekleidet.

Die heute 14-Jährige ist Nebenklägerin in dem Prozess. Ihre Vertreterin, die Anwältin Claudia Napieralski, sagt: "Es geht ihr verhältnismäßig gut" - solange sie nicht an das Verfahren denke. Die Nebenklage bezieht sich nur auf den Mann. Gegen die Mutter wolle ihre Mandantin nicht aussagen, stellt die Anwältin klar.

Ob das Opfer im Prozess Angaben machen wird, ist noch unsicher. Zum nächsten Prozesstag am Montag (17. Dezember, 9 Uhr) ist die 14-Jährige einem Gerichtssprecher zufolge zwar geladen. Aber ihre Anwältin sagt am Dienstag: "Sie möchte nicht in der Hauptverhandlung aussagen."

Fotos: Patrick Pleul/dpa

Beluga XL im Anflug: Airbus-Riese landet erstmals in Hamburg Neu Leroy Sané zum FC Bayern? Transfer wohl "gut möglich" Neu Für nur 1 Euro: So günstig kannst Du jetzt durch ganz Hessen reisen! 4.415 Anzeige Heiß! Welcher Star zeigt uns hier sein Wahnsinns-Dekolleté? Neu 22-Jähriger stirbt fast im McDonald's, weil Mitarbeiter fatalen Fehler machten Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 2.923 Anzeige Keine Zeit zu weinen: Union geht als klarer Außenseiter in die Relegation! Neu Frau sitzt seit 17 Monaten im Knast und ist hochschwanger: Wurde sie vergewaltigt? Neu
Schlecht eingeparkt: Rentnerin (83) kracht mit Auto in Geschäft Neu "Private Peepshow": Tatort-Schauspielerin spricht über Nacktszene Neu Kölns jüngste Sterneköchin verrät, was die Todsünde beim Kochen ist Neu Frau und Hund liegen tot in Wohnung: Tatverdächtiger noch auf der Flucht! Neu Motorblock reißt bei Crash aus Verankerung: Fahrer stirbt an der Unfallstelle Neu
Ultrabrutal: Reeves metzelt in "John Wick 3" Gegnermassen nieder! Neu Nach Bayern-Klatsche: So überrascht der Frankfurt-Keeper seine heiße Verlobte Neu Peinlich! Heidi Klum will mit Bayern-Stars feiern und erhält Abfuhr Neu Polizei ratlos: Segelboot "Mrs Binky" schippert herrenlos auf der Elbe Neu Bares für Rares: Diesen Traum hat sich Horst Lichter nie erfüllt Neu Bluttat auf Usedom: Wann kommt es zur Anklage im Mordfall Maria K. (†18)? Neu Weil er sie bedrohte: Frau (27) soll ihren Freund erstochen haben Neu Update Darum scheiterten Union und Cottbus kurz vorm Ziel Neu Auto nimmt Bus die Vorfahrt: Busfahrerin stirbt noch am Unfallort Neu Leiche im Treptower Park gefunden: Obduktion soll Umstände klären Neu Wer steckt hinter dem Strache-Video? Wallraff lobt den Coup! 131 Höchste Unwetter-Warnstufe! Extreme Regenfälle und Überschwemmungen in Bayern erwartet 1.575 Fiese Läster-Attacke auf Sara Kulka im Urlaub: "Die Arme hat immer ein Kind im Schlepptau!" 2.766 Horror beim Angelausflug: Plötzlich taucht riesiges Monster neben dem Boot auf 3.349 Kinderleiche nach Explosion in Wohnhaus gefunden! 2.366 Familie ist geschockt, als sie erfährt, was sich seit Monaten im Magen ihres Hundes befindet 3.301 Anfänge einer Fußball-Legende: Diego Maradona mit Doku geehrt, seine Fans sind begeistert 175 "Wusste nicht mehr weiter:" Schockierend, was Anne Wünsche enthüllt 1.310 "Ganz schlechter Stil": VfB-Sportvorstand Hitzlsperger ist mächtig sauer 5.049 Unerklärlicher Tod: Tochter (†22) von Slipknot-Star verstorben 9.547 Mercedes-Fahrer hat bei Frontal-Crash keine Überlebenschance 3.371 Tödliches Flixbus-Drama auf der A9: Fahrer wohl am Steuer eingeschlafen 11.962 Blutiges Massaker: Elf Menschen in Bar erschossen 2.727 Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf sicher: Deshalb ist Vanessa ausgestiegen! 5.917 "Harte Arbeit!" Stefanie Giesinger über stressigen Influencer-Job 770 Bohlen-Sohn stiehlt dem Vater im Netz die Show! 6.486 Ausschreitungen bei Jena-Spiel: 26-Jähriger soll massives Holzstück auf Polizisten geworfen haben 1.080 Toter Wal am Strand war voll mit Plastik 1.518 Budapest in Flammen! Neonazi-Ultras setzen Brücke in Brand! 6.366 Hat sich Roman Weidenfeller dieses heiße Model geangelt? 3.330 Leiche einer vermissten Frau (†33) im Rhein gefunden 1.223 Sarah Lombardi wirft Sylvie Meis aus der "Supertalent"-Jury 7.014 Mann behauptet seine Familie getötet zu haben, Polizei schießt ihn nieder 6.734 Erschreckende Ergebnisse bei NRW-Umfrage zu Kindesmissbrauch 577 Tragödie bei Festumzug: Kutsche rast gegen Mauer, Mann lebensgefährlich verletzt 3.700 Meine Meinung zur TSG-Saison: Risse in Nagelsmanns Andenken? Mitnichten! 1.038