Ups! Milan-Kicker postet Selfie mit CR7, doch alle schauen auf etwas anderes

Mailand - Wie peinlich! AC-Mailand-Fußballspieler Raoul Bellanova (18) wollte nur ein Selfie mit Superstar Cristiano Ronaldo (33), schaute aber - anscheinend fassungslos vor Glück - nicht auf ein entscheidendes Detail im Bild-Hintergrund.

Raoul Bellanova (r.) postete ein Selfie mit Cristiano Ronaldo (l.), das von CR7-Mitspieler Giorgio Chiellini (hinten-rechts) gecrasht wurde.
Raoul Bellanova (r.) postete ein Selfie mit Cristiano Ronaldo (l.), das von CR7-Mitspieler Giorgio Chiellini (hinten-rechts) gecrasht wurde.

Denn das Foto fand in der Kabine von Juventus Turin statt, wo sich die Spieler nach dem 2:0-Erfolg beim Milan umzogen und duschen gingen.

Und ein Akteur war komplett nackt und landete ungewollt auf dem Foto - der 99-fache italienische Nationalspieler Giorgio Chiellini wurde mit abgelichtet!

Natürlich war der entblößte Chiellini das Gesprächsthema des Fotos und nicht etwa Bellanovas Erfolg, ein Selfie mit CR7 bekommen zu haben.

Mittlerweile hat Bellanova das Foto gelöscht, doch es kursiert im Internet weiter, weshalb sich der 18-Jährige aus der U19 des AC Mailand auf seinem Instagram-Account peinlich berührt entschuldigte:

"Es tut mir zutiefst leid, was in den Sozialen Medien herausgekommen ist. Ich entschuldige mich vor allem bei Giorgio Chiellini", schrieb Bellanova.

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0