Verpuffung in Döner-Imbiss löst Einsatz am Pirnaischen Platz in Dresden aus

Dresden - Polizei und Feuerwehr rückten am Freitagabend gegen 20 Uhr zu einem Einsatz im Lidl-Markt am Pirnaischen Platz aus.

Polizei und Einsatzleitung stehen vor Lidl.
Polizei und Einsatzleitung stehen vor Lidl.  © privat

Die Polizei ist mit Fahrzeugen vor Ort und sichert aktuell den Eingangsbereich mit Absperrbändern ab. Auch die Einsatzleitung der Feuerwehr ist bereits eingetroffen.

Nach ersten Informationen eines Polizeisprechers handelt es sich um ein "Brandgeschehen".

Das bestätigt auch eine Zeugin vor Ort, die den Brandgeruch über den gesamten Platz bis hin zum Stadtmuseum vernehmen kann, wo am heutigen Freitagabend ein Event zur Kulturhauptstadt 2025 Bewerbung stattfindet.

Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Update 21.41 Uhr: Brand in Döner-Imbiss

Wie ein Feuerwehrsprecher TAG24 mitteilte, war der Grund für den Einsatz vermutlich eine Verpuffung in einem Döner-Imbiss. Dieser befindet sich im gleichen Gebäude wie Lidl.

Der Brand konnte von den Kameraden der Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen vor Ort waren, schnell gelöscht werden. Eine Frau wurde vor Ort behandelt, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Beamte sperrten den Lidl ab.
Beamte sperrten den Lidl ab.  © privat

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0