Sie sagte schon 9/11 voraus: Wahrsagerin prophezeit düsteres 2019 Top Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen Top MediaMarkt bad Kreuznach verkauft 65 Zoll-TVs über 50% günstiger! Anzeige Riesiger Schnee-Penis in Sachsen aufgetaucht Top Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 6.552 Anzeige
21.286

Wenn das Zelt zur Wohnung wird: Obdachloser schläft in der Dresdner Heide

Im Winter übernachtet er in Dresdens Kirchgemeinden

Weil er den Suff-Gestank in ökumenischen Wohnungslosen-Nachtcafés kaum aushält, zeltet ein Obdachloser lieber in der Dresdner Heide.

Von Rita Seyfert

Dresden - Schiefe Nase, leerer Blick, vom Tabak verfärbte Lippen: Das Straßenleben sieht man Florian T. (32, Name von der Redaktion geändert) an.

Nachts beim Zelten in der Dresdner Heide träumt Flo von einer richtigen Wohnung. Nur manchmal stören ihn die Wildschweine dabei.
Nachts beim Zelten in der Dresdner Heide träumt Flo von einer richtigen Wohnung. Nur manchmal stören ihn die Wildschweine dabei.

Riechen tut man es nicht. Er duscht täglich. Im Winter übernachtet er in Dresdens Kirchgemeinden. Doch den Suff-Gestank in den ökumenischen Wohnungslosen-Nachtcafés hält er kaum aus. Deswegen schläft er lieber an der frischen Luft - und zeltet in der Heide.

"Das Leben auf der Straße ist hart." Flo, wie ihn seine Freunde nennen, kennt es nicht anders. Eine eigene Bleibe hatte er noch nie. Als Obdachloser fällt er durch alle sozialen Netze. Das Gefühl, zum Bodensatz dieser Gesellschaft zu gehören, spülte er lange mit Alkohol weg. Doch seit einem Jahr ist er trocken. "Seitdem ich nicht mehr trinke, ist das Leben auf der Straße noch härter." Und der Alk-Geruch um ihn herum riecht noch penetranter.

Eigentlich träumt Flo von einem ganz normalen Leben, mit einem Job in der Garten- und Landschaftspflege und einer Wohnung, am liebsten in der Platte vom Jägerpark. "Da ist es chillig", sagt er.

Das Mehrwegflaschen-Geschäft läuft im Winter eher mau. Für seine Energy-Drinks und den Tabak reicht es gerade so.
Das Mehrwegflaschen-Geschäft läuft im Winter eher mau. Für seine Energy-Drinks und den Tabak reicht es gerade so.

Doch nach dem Hauptschulabschluss stürzte er ab. Der Jüngste von acht Geschwistern wollte nicht ins Heim, als seine Mutter an Leberzirrhose starb.

Auch Flos Leben hätte der Alkohol fast zerstört. "Im Rausch hab ich viel Scheiße gebaut." Sein Strafregister ist lang; es reicht vom Raubüberfall bis zur Körperverletzung. Flo teilte aus und steckte ein. Sechsmal war seine Nase gebrochen. Immer musste sie alleine heilen. Beim Arzt war er nie.

Todesfälle in der Szene brachten ihn zur Vernunft. Die Entscheidung für den kalten Entzug traf er von heute auf morgen. Unter den Birken, Buchen und Fichten der Dresdner Heide fand er Ruhe. Drei Tage ging er durch die Hölle. "Schwitzen, zittern, kotzen", erzählt er. Am vierten Tag fühlte er sich langsam besser.

"Seitdem ich nicht mehr trinke, hat sich viel geändert." Der Ärger mit den "Cops" hörte auf; und aus dem Bettler wurde ein Pfandflaschen-Sammler.

Flos Frühschicht endet um neun, wenn der Obdachlosen- und Bedürftigen Verein (Wiener Straße 73) öffnet. Hier ist erstmal Frisch-Machen angesagt.
Flos Frühschicht endet um neun, wenn der Obdachlosen- und Bedürftigen Verein (Wiener Straße 73) öffnet. Hier ist erstmal Frisch-Machen angesagt.

Morgens um sieben faltet er sein Zelt, versteckt es in der Heide und startet seine Tour. Mit dem Fahrrad geht's an der Elbe entlang über die Johannstadt und den Großen Garten bis nach Strehlen.

Hier kennt Flo jeden Mülleimer. Manchmal springen ihm Ratten entgegen. Angenehm ist sein Job nicht. Schon ein paarmal hat er sich verletzt. Deswegen zieht er jetzt immer einen dicken Handschuh an.

Flos Arbeitstag beginnt mit dem Gezwitscher der Lerche und dem Klopfen des Spechts; er endet, wenn Dresdens Spätshops schließen.

Wie einst die kanadischen Trapper nimmt Flo für seine Freiheit viele Entbehrungen auf sich. "Am liebsten übernachte ich an der frischen Luft in der Heide", erzählt er. Auf seinem Bett aus Moos und Blättern darf er ein bisschen länger schlummern als in Dresdens Kirchgemeinden. Nur manchmal weckt ihn das nächtliche Gegrunze der Wildschweine.

Sonst reißt ihn hier aber niemand aus seinen Träumen von einem ganz normalen Leben...

Die Zähne stehen inzwischen auf Platz eins seiner Prioritätenliste.
Die Zähne stehen inzwischen auf Platz eins seiner Prioritätenliste.
Einmal pro Woche wäscht Flo seine Klamotten.
Einmal pro Woche wäscht Flo seine Klamotten.

Fotos: Eric Münch

Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! Neu Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! Neu Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe Neu Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet Neu Heute wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 7.400 Anzeige Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken Neu Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! Neu MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.910 Anzeige Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? Neu Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit Neu Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.095 Anzeige 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst Neu Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt Neu Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia Neu "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? Neu 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen Neu Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? Neu
Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler Neu Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! Neu
Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen 122 Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen 29 Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 1.986 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 2.753 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 1.679 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 2.402 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 86 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 696 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 129 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 799 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 627 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 5.933 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 3.435 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 947 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 46 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 1.858 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 4.383 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 736 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.185 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 1.737 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 404 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 500 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 152 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 345 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 1.343 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 2.430 Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV 2.065 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 361 Update Lotto-Gewinner aus dem Erzgebirge holt 15 Millionen Euro nicht ab 3.694 Blitz schlägt in Haus ein: Mädchen (6) stirbt, weil sie in diesem Moment mit dem Handy spielte 1.754