Sachsens erste Männer-Strip-Bar öffnet! ER macht sich für die Frauen nackig

Dresden - Männer, haltet eure Frauen fest!

Der italienische Stripper Damian wird ab 30. April in der "Tabu"-Bar Frauen betören.
Der italienische Stripper Damian wird ab 30. April in der "Tabu"-Bar Frauen betören.  © Thomas Türpe

Am 30. April eröffnet Sachsens erste Men Strip Bar "Tabu". In der Bar auf dem Areal des Travestietheaters "Carte Blanche" ziehen coole Kerle mit Traumbody blank. Zutritt: Nur für Mädels!

Stripper Damian hält die Fäden in der Hand: Der Italiener ist der Chef der Truppe "I.M.O.S" - International Men of Steel.

Donnerstags bis samstags (20-2 Uhr) präsentieren jeweils drei Männer (25-45 Jahre) ihre stählernen Muckis. "Wir zeigen pro Abend sechs Shows á zehn Minuten", lockt Damian, der seit 22 Jahren Frauenherzen höher schlagen lässt. Zu dritt ziehen die Stripper eine Cowboynummer, einen Gentlemen-Auftritt und eine Rock-Choreografie in schwarzem Leder durch. "Jeder von uns hat außerdem einen Soloauftritt."

Damian stellt klar: "Wir ziehen uns komplett aus, bedecken aber unsere kleinen Jungs mit einem Hut." Den Knack-Po gibt es pur zu sehen - für bis zu 60 Mädels.

"Damian hat einen Jahresvertrag, ist jeden Abend zu sehen. Die anderen beiden Tänzer wechseln monatlich", verspricht Theater-Chefin Zora Schwarz. Für die Stripper wird ihre alte "Zora"-Bar komplett umgebaut, mit Bühne, Laufsteg und Separee für Private Dance ausgestattet.

Eintritt: Do 14,90 Euro, Fr/Sa 19,90 Euro. Cocktails gibt es ab 5 Euro. Mädelsgruppen können ein Komplettpaket (29,90 Euro) mit Stripper-Sekt-Empfang und Knabbereien buchen (www.tabu.one).

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0