Fallen Motsi Mabuse hier beinahe die Brüste aus dem prallen Dekolleté?

Frankfurt am Main/Las Palmas - Frischgebackene Mütter können nicht sexy sein? Blödsinn! Zumindest wenn es nach Motsi Mabuse geht. Denn am Mittwoch veröffentlichte die 38-Jährige einen Schnappschuss auf Instagram, der wohl vor allem den Männern die Kinnlade weit herunterklappen lassen dürfte.

Motsi Mabuse leitet zusammen mit ihrem Ehemann eine Tanzschule im hessischen Eschborn bei Frankfurt.
Motsi Mabuse leitet zusammen mit ihrem Ehemann eine Tanzschule im hessischen Eschborn bei Frankfurt.  © dpa/Andreas Arnold

Mit cooler Sonnenbrille, Colgate-Lächeln, Kopftuch und einem dunklen Badeanzug in floralem Muster liegt die "Let's Dance"-Jurorin mit sandigen Füßchen am Strand.

Doch all diese Einzelheiten, die auf dem Instagram-Foto zu sehen sind, rücken bei einem genaueren Blick wohl umgehend in den Hintergrund.

Denn Motsis Badeoutfit und die Liegeposition zaubern der Mutter einer mittlerweile einjährigen Tochter ein dermaßen gewaltiges Dekolleté, dass es selbst für den Badeanzug schwierig zu sein scheint, dieses vollständig zu bedecken.

Ihre rund 324.000 Follower scheinen aber weitestgehend über gute Manieren zu verfügen und sahen in den Kommentaren von einer Erwähnung des Beinahe-Busenblitzers ab.

Viel eher bewundern sie die tolle Ausstrahlung, den schönen Strand oder die gute Figur, die die ehemalige Profitänzerin nach ihrer Schwangerschaft mittlerweile wiedererlangt hat.

In ihrem Beitrag hat Motsi aber - wie so oft auch - eine lebensbejahende Botschaft eingebracht, die ihre Fans ebenfalls begeistert. So schreibt die 38-Jährige Mama: "Flee from hate, mischief andnegative energy . Don't bury your thoughts, put your vision to reality. Wake Up and Live!" (zu Deutsch: "Fliehe vor dem Hass, Unrecht und negativer Energie. Begrabe deine Gedanken nicht, lass deine Vision wahr werden!").

Aktuell räkelt sich Motsi aber keinesfalls am Strand von Las Palmas. Denn ebenfalls am Mittwoch dokumentiert sie stolz die ersten Gehversuche ihrer Tochter und kümmert sich um ihre Tanzschule im hessischen Eschborn, die sie zusammen mit Ehemann Evgenij Voznyuk (35) betreibt.

"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse auf Instagram

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0