Was dieser Flixbus mitten auf der Autobahn macht, glaubst Du nicht Top Betrug bei "Bares für Rares"? War das Kreuz viel mehr wert als 42.000 Euro? Top Nach Umbau bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Smartphones besonders günstig 2.504 Anzeige Drama im Magdeburger Zoo: Nach Totgeburt im Live-Stream ist jetzt auch Mutter "Femke" verstorben! Top Update Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 4.481 Anzeige
5.930

Ultrabrutaler Horror-Schocker "Friedhof der Kuscheltiere" geht krass ab!

Friedhof der Kuscheltiere startet am 4. April in den deutschen Kinos

Nichts für Zartbesaitete! Die Neuverfilmung von Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere ist sehr brutal geworden. Deutscher Kinostart ist der 4. April.

Von Stefan Bröhl

USA - Horror von Stephen King? Kann doch nur gut werden, oder? Ein Meisterwerk ist die Neuverfilmung von "Friedhof der Kuscheltiere" der Regisseure Kevin Kölsch und Dennis Widmyer (Holidays, Starry Eyes) nicht geworden, aber ein effektiver Schocker.
In diesem Wald sollte man abends nicht alleine sein. Doch Dr. Louis Creed (Jason Clarke) schlägt alle Warnungen in den Wind.
In diesem Wald sollte man abends nicht alleine sein. Doch Dr. Louis Creed (Jason Clarke) schlägt alle Warnungen in den Wind.

In diesem zieht Dr. Louis Creed (Jason Clarke) mit seiner Frau Rachel (Amy Seimetz), Tochter Ellie (Jeté Laurence) und Sohn Gage (Hugo Lavoie) aufs Land, um dem hektischen Stadtleben in Boston zu entkommen.

Doch sie ahnen nicht, worauf sie sich eingelassen haben. Ihr Haus liegt direkt an einer großen Straße, auf der die LKWs nur so entlangbrausen.

Dazu liegt im dunklen Wald hinter dem Gebäude ein mystischer Friedhof der Kuscheltiere, wie Ellie und Rachel von ihrem alten Nachbarn Jud Crandall (John Lithgow) erfahren.

Der Friedhof, auf dem Tiere rituell in der Nacht bestattet werden, wird von einer Barriere geschützt. Aus guten Gründen, wie sich später zeigen wird.

Denn als Louis versucht, einem Patienten das Leben zu retten, was wegen des hohen Blutverlustes aber misslingt, erwacht dieser wieder und spukt fortan in Creeds Kopf herum. Dessen Schlaf ist danach nicht mehr erholsam, sondern von einer Mischung aus Albträumen, Halluzinationen und Visionen geprägt. Auch Rachel wird von ihrer dämonischen Vergangenheit eingeholt.

Als dann auch noch die geliebte Katze Church überfahren wird, nimmt das Unheil vollends seinen Lauf...

Dr. Louis Creed (l., Jason Clarke) ahnt nicht, worauf er, seine Frau Rachel (r., Amy Seimetz) und ihre Tochter Ellie (Jeté Laurence) sich eingelassen haben. (Bildmontage)
Dr. Louis Creed (l., Jason Clarke) ahnt nicht, worauf er, seine Frau Rachel (r., Amy Seimetz) und ihre Tochter Ellie (Jeté Laurence) sich eingelassen haben. (Bildmontage)

Diese Geschichte ist spannend umgesetzt. Dennoch verspürt man am Ende der 101 Minuten Laufzeit trotz aller Konsequenz ein wenig Enttäuschung.

Denn Stephen King ist in seinen Erfolgsromanen für seine Doppelbödigkeit bekannt. Seine Bücher haben also mehrere Ebenen. Das kann man von diesem Film leider nicht sagen.

Stattdessen wurde das Remake - wie schon vor zwei Jahren "Es" - auf das Mainstream-Publikum zugeschnitten, um an den Kinokassen einen riesigen finanziellen Erfolg zu garantieren.

Das muss nicht unbedingt schlecht sein, doch in "Friedhof der Kuscheltiere" gibt es nichts, was man nicht schon in anderen Horrorfilmen oder Thrillern oft gesehen hätte.

So kratzt der Film leider nur an der Oberfläche und schafft es wegen des durchwachsenen Drehbuchs und der schwankenden Qualität der Dialoge nicht, emotional wirklich mitzureißen, hat andererseits aber auch viele gute Sequenzen.

Doch "Pet Sematary", wie er im Original heißt, hat insgesamt nur wenige Momente, in denen der Schreck den Zuschauern wirklich durch Mark und Knochen fährt.

Jud Crandall (l., John Lithgow) schließt die kleine Ellie (Jeté Laurence) ins Herz und warnt sie auch deshalb vor dem Friedhof der Kuscheltiere.
Jud Crandall (l., John Lithgow) schließt die kleine Ellie (Jeté Laurence) ins Herz und warnt sie auch deshalb vor dem Friedhof der Kuscheltiere.

Zwar versuchen die Regisseure einige solcher Momente zu kreieren, was aber mit dem hinlänglich bekannten Knarzen von Türen, Stufen und Böden, sich verändernder Lautstärke, der typisch-suggestiven Kameraführung und plötzlich auftauchenden Protagonisten nur teilweise gelingt.

Dank des starken Spiels der Charakterdarsteller Clarke (Planet der Affen: Revolution) und Lithgow (Planet der Affen: Prevolution) sowie Laurence (Schneemann) kann man darüber allerdings hinwegsehen, weil es durchgehend eine spürbare Grundspannung gibt. Hinzukommt eine düstere, packende Atmosphäre.

Diese wird aber an einigen Stellen von der klischeehaften und teilweise an den Haaren herbeigezogenen Familiengeschichte ausmanövriert.

An anderen Stellen wird das Potenzial der Story hingegen ausgeschöpft, was für fesselnde Momente sorgt.

Das liegt auch an der starken Ausstattung und den grusligen Locations. Beides sind große Pluspunkte dieses Schockers, der auch einige äußerst brutale Szenen beinhaltet, die explizit dargestellt werden.

Rituell werden auf dem mystischen Friedhof "Pet Sematary" tief im Wald die Tiere begraben. (Bildmontage)
Rituell werden auf dem mystischen Friedhof "Pet Sematary" tief im Wald die Tiere begraben. (Bildmontage)

Dass das Publikum immer wissen will, wie es weitergeht und welche Wendung als Nächstes kommt, ist die mit Abstand größte Stärke von "Friedhof der Kuscheltiere".

Für Zuschauer, die weder die Verfilmung von 1989, noch das Buch kennen, gibt es nämlich einige unerwartete Entwicklungen.

Bei Insidern dürfte hingegen die ein oder andere (krasse) Veränderung heftig diskutiert werden und auch nicht überall Anklang finden.

Die aufwendige Gestaltung der einzelnen Szenen, der Detailreichtum und die vielen Verweise verstärken andererseits die Aufmerksamkeit des Publikums.

Dazu kommen ein hervorragendes Make-up, erstklassig ausgewählte Kostüme und eine stimmige Musikuntermalung. Die Spezialeffekte können dagegen nur bedingt überzeugen.

So ist "Friedhof der Kuscheltiere" ein insgesamt gesehen durchwachsener Film geworden. Auf der einen Seite effektiv, spannend und kurzweilig, auf der anderen Seite oberflächlich, klischeehaft und ohne doppelten Boden.

Fotos: PR/Paramount Pictures

"Er war kein Mitläufer": Gutachten über zweiten Lügde-Sextäter ist da Neu Nach Relegationsspiel: Bus mit Ingolstadt-Fans und Mitarbeitern attackiert Neu Heute wird der MediaMarkt Wuppertal gestürmt! Das ist der Grund... 8.065 Anzeige Mitten am Tag: Frau (35) von zwei Männern brutal vergewaltigt Neu Yoga-Lehrerin verschwindet im Dschungel! Was nach über zwei Wochen passiert, ist unfassbar Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 1.269 Anzeige FC Viktoria 1889 gewinnt Berliner Pokalfinale! Neu HSV verpflichtet Bochum-Star Lukas Hinterseer Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 5.744 Anzeige Daniela schaut verführerisch in die Kamera, aber die Fans gucken woanders hin Neu Bachelor-Paar: Jessi Cooper mit den Nerven am Ende Neu Polizei steht vor Rätsel: Auto brennt komplett aus, Sturmhaube liegt daneben Neu MediaMarkt Lippstadt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! 1.562 Anzeige Eilantrag von NPD gegen Plakatentfernung abgelehnt! Neu So ungerecht werden Männer behandelt: Er setzt sich für ihre Gleichstellung ein Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 7.519 Anzeige Für ihre Tochter Aaliyah Jeyla: Schwester Ewa fängt wieder an "zu blasen" Neu "Schon fünfmal nachgefragt": Capital Bra beißt bei Helene Fischer auf Granit Neu
Rallye-Pilot Kai Günther und sein Co-Pilot sterben: So trauert die Sportwelt 11.457 Häftlinge liefern sich heftige Kämpfe mit der Polizei: 23 Tote 1.454
"Er trifft sich gerne mit anderen Frauen!" Liebes-Aus bei Mr. Germany und Xenia von Sachsen? 604 Heiß: Sie twerkt bei Let's Dance und kommt weiter! 2.060 Statt Sächsisch: Spricht Jan Josef Liefers bald Bairisch? 367 Auto kracht gegen Hauswand, Polizei führt Ersthelfer in Handschellen ab 2.889 Isabell Horn verrät: So könnte Ihr Baby heißen! 140 Schlank geschummelt: Fan-Sorge um Barbara Schöneberger 1.824 Hochrisiko-Spiel in Karlsruhe: Kracht es mit den Waldhof-Fans? 1.642 Haariges Geständnis: Darauf kann der "Sturm der Liebe"- Star nicht verzichten 608 Jan Fedder reagiert emotional auf explodiertes "Großstadtrevier" 463 Gauland verteidigt Björn Höcke in Talkshow und wird gnadenlos ausgelacht 1.048 "Reichsbürger" haust mit seinen Kindern unter der Erde, dann kommt die Polizei 1.055 Casting heute in Köln: Erster Job als "Supertalent"-Jury für Sarah Lombardi 241 Mysteriöses Verbrechen: Busfahrer niedergestochen, Polizei stößt auf Leiche in Wohnung 2.983 VW gerät in Gegenverkehr: Vier Verletzte bei Horror-Crash 1.552 Pokal-Showdown gegen RB Leipzig: Schafft Bayern das Double? 222 Mit Flaschen und Steinen: Attacke auf Polizisten in Rigaer Straße 315 Lustenberger trifft: Hertha gewinnt auch zweites Testspiel auf der USA-Reise! 28 Let's Dance: Benjamin Piwko bringt mit Tanz alle zum Weinen 4.139 Viele Verletzte bei Explosion im Herzen von Lyon: Anti-Terror-Einheit sucht Bombenleger! 1.272 Update Blaulicht? Martinshorn? Polizei versucht alles, doch ein Rentner fährt einfach weiter 2.714 Dieser Sex-Täter soll ein Mädchen mit einer fiesen Masche attackiert haben 1.305 Brutale Kinder der "Gucci Bande" bringen Rentner in Wuppertal fast um 1.955 Kinder machen sich über Pop-Titan Bohlen lustig 737 "Bums mich rein": Schwuler SPD-Politiker provoziert mit Wahl-Slogan 481 Fans sind geschockt! GNTM-Vanessa sieht komplett verändert aus 3.566 Insider packt aus: So werden die deutschen Charts manipuliert 784 Hund wird an Unfallort zurückgelassen, aber er findet einen neuen Freund 2.612 Bei allen Konzerten von Rammstein: Mit dieser Vorband hat keiner gerechnet! 7.030 NASA warnt: Gefährlicher Asteroid rast heute Richtung Erde 3.220 Mit Eisenstange und Hammer niedergeschlagen: Farmerin in Blutlache tot aufgefunden 2.390