Ihr glaubt nie, wer der Onkel des "Fruchtalaaaarm"-Mädchens ist

Berlin/Köln - Sie nervte 2005 jede Menge Fernsehzuschauer. Mia-Sophie Wellenbrink (20) schrie Anfang der 2000er in jeder Werbung ganz laut "Fruchtalaaarm". In der Werbung von Müller spielte sie die quirlige Kati.

Nico Santos ist der Onkel von Mia-Sophie Wellenbrink.
Nico Santos ist der Onkel von Mia-Sophie Wellenbrink.  © Sebastian Kahnert/ZB/dpa & Screenshot/Youtube

"Meine Mama sagt dazu Froop, aber ich sag dazu Fruchtalaaaarm": Diesen Satz kannte wohl jeder, der regelmäßig Fernsehen schaute. Und genau dieser Spot war jetzt auch Thema bei Comedian Luke Mockridge (29).

In seiner Show am Freitagabend "Luke! Die 2000er und ich" verriet der 29-Jährige auch ein Geheimnis, was wohl noch nicht so viele wussten. Denn das Froop-Mädchen hat eine ganz bekannte Familie.

Sowohl ihr Onkel, als auch ihr Opa sind keine Unbekannten. Mias Onkel ist Nico Wellenbrink, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Nico Santos. Und der ist derzeit mit seinen Hits "Rooftop" und "Safe" aus dem Radio nicht mehr wegzudenken. Außerdem schrieb Santos schon an Hits mit für Künstler wie Helene Fischer, Mark Forster, Bushido und Sido. Erst kürzlich veröffentlichte er sein erstes eigenes Album.

Der 25-Jährige war am Abend bei Luke Mockridge zu Gast und rief per FaceTime kurzerhand seine Nichte an. Auf Lukes Wunsch schrie die 20-Jährige dann nochmal "Fruchtalaaaarm" - sehr zur Freude des Comedians.

Und auch Mias Opa ist vielen bekannt. Egon Wellenbrink kennen die meisten als den "Melitta-Mann", der von 1989 bis 1999 in über 100 verschiedenen Werbespots mitspielte.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0