Schwere Lungenverletzungen! Mountainbike-Fahrer übersieht Wurzel und knallt gegen Baum

Schleusingen - Zusammen mit einem Kollegen wollte ein Radfahrer am Montagabend bei endlich wieder angenehmem Wetter eine Mountainbike-Tour durch einen Wald bei Schleusingen machen, doch der Ausflug endete mit schweren Verletzungen.

Der Mann wurde noch im Wal versorgt.
Der Mann wurde noch im Wal versorgt.  © News5/Ittig

Kurz bevor die beiden Männer das Ende des Weges erreicht hätten, übersah der 41-Jährige anscheinend eine größere Baumwurzel.

Er wurde regelrecht ausgehebelt und flog mit der Schulter voran gegen einen Baum. Mit schweren Verletzungen der Schulter sowie der Lunge blieb der Mann auf dem Waldboden liegen.

Sein Kollege stoppte sofort und rief Hilfe, die mit dem Rettungsdienst und der Feuerwehr rasch kam. Nach einer notärztlichen Versorgung konnten die Kameraden den 41-Jährigen behutsam aus dem Waldstück retten und an die Rettungswagen-Crew übergeben.

Die brachte das Unfallopfer ins Klinikum nach Meiningen. Die Polizei hat die Unfallermittlungen übernommen.

Danach trugen ihn die Feuerwehr-Kameraden aus dem Wald zum Rettungswagen.
Danach trugen ihn die Feuerwehr-Kameraden aus dem Wald zum Rettungswagen.  © News5/Ittig

Titelfoto: News5/Ittig

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0