Bitterer Abschied bei "Adam sucht Eva": Darum brach Gina-Lisa in Tränen aus

Frankfurt - Die vierte Folge der Nackedei-Dating-Show "Adam sucht Eva" beim RTL hatte zum Abschluss hin einen überraschenden, aber irgendwie doch vorhersehbaren Twist parat - und der war für Promi-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink (32) scheinbar zu viel.

Jans "Adam sucht Eva"-Ausstieg ließ bei Gina-Lisa (Mi.) umgehend die Tränen kullern.
Jans "Adam sucht Eva"-Ausstieg ließ bei Gina-Lisa (Mi.) umgehend die Tränen kullern.  © MG RTL D

Man sah es Ex-Love Island-Teilnehmer Jan Sokolowsky bereits im gesamten Verlauf der Folge an. Der 29-Jährige wirkte betrübt, in schlechter Verfassung und wenig kommunikativ. Die für ihn logische Konsequenz war sein Abschied vom "Boot der Nackten".

Doch kurz nachdem er die für ihn befreienden Worte ausgesprochen hatte, fiel eine der anwesenden Personen plötzlich in ein tiefes emotionales Loch. Gina-Lisa brach umgehend in Tränen aus und bekam sich fast gar nicht mehr ein. Immerhin galt Jan als einer ihrer engsten Vertrauen auf dem Schiff.

Und auch im anschließenden Einzelinterview merkte man der 32-jährigen Frankfurterin an, wie sehr sie "ihren" Jan ins Herz geschlossen hatte: "Ich habe ihn so in mein Herz geschlossen. Wenn man liebt, muss man loslassen können und ich liebe ihn wirklich als Mensch"

Dass sie sich Jan ohne Bedenken bedingungslos anvertrauen kann, zeigte Gina-Lisa bereits im Verlaufe der Sendung, als sie mit ihm über eine verhängnisvolle Party-Nacht im Jahr 2012 sprach, die letztlich in einem Prozess endete, an dessen Ende das Model wegen Falschaussage verurteilt wurde.

Doch allzu lange schien die Trauer bei Gina-Lisa nicht anzuhalten. Denn mit Fitnessmodel Antonino (32) sah man sie in der Vorschau für die finale Folge turtelnd im Bett. Vielleicht ist Antonino ja der passende "Adam" für "Eva" Gina-Lisa?

Jan Sokolowsky fühlte sich einfach nicht mehr wohl. Er verließ die Nackt-Kuppelshow freiwillig nach vier Folgen.
Jan Sokolowsky fühlte sich einfach nicht mehr wohl. Er verließ die Nackt-Kuppelshow freiwillig nach vier Folgen.  © MG RTL D

Mehr zum Thema Gina-Lisa Lohfink:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0