GZSZ-Star Felix van Deventer bei "Ninja Warrior": Seine Teilnahme wirft Fragen auf!

Berlin - Seine Fans kennen ihn vor allem als chaotischen "Jonas" bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Am Freitagabend zeigt Felix van Deventer aber bei "Ninja Warrior" sein Können. Doch seine Teilnahme verwirrt die Zuschauer.

Felix van Deventer (23) kämpft am Freitagabend bei "Ninja Warrior" um Spenden.
Felix van Deventer (23) kämpft am Freitagabend bei "Ninja Warrior" um Spenden.  © TVNOW / Markus Hertrich

Grund dafür: Erst vor drei Monaten war der 23-Jährige von seinem Balkon vier Meter in die Tiefe gestürzt und hatte sich einen Teil seiner Wirbelsäule gebrochen. Seit einigen Wochen dreht der Vater des kleinen Noah wieder für GZSZ - eine Show, die körperlich so belastend ist wie "Ninja Warrior" scheint den Instagram-Usern jedoch eindeutig zu viel des Guten.

"Bin zwar kein Fan von ihm, aber ob er schon, nach so einer Verletzung, daran teilnehmen sollte, bezweifle ich", schreibt einer. "Uii macht sein Rücken das mit? Nicht, dass was passiert😱" oder "Versteh nicht, wenn man erst vor nicht allzu langer Zeit vom Balkon gestürzt ist und sich nicht ungefährlich verletzt hat, dass man da mitmachen kann 😲", heißt es von anderen.

Doch die Fans müssen sich nicht um den Schauspieler sorgen! Die Sendung wurde nämlich bereits vor mehreren Monaten aufgezeichnet - weit bevor Felix van Deventer vom Balkon stürzte.

Die Sendung darf der GZSZ-Star also wie viele andere auch vom heimischen Sofa aus bestaunen und ab 20.15 Uhr auf RTL dabei zusehen, wie er selbst und 20 andere Promis Geld für die RTL-Stiftung "Wir helfen Kindern e.V." erkämpfen.

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0