1Bike1World: Insta-Star rettet Katze und radelt nun um die Welt

Dunbar - Er fand die kleine Katze laut miauend in einem Geröllfeld abseits der Straße. Jetzt ist sie sein treuer Begleiter und erkundet mit ihm auf seinem Bike die ganze Welt.
Der Instagram Star von "1bike1world" rettete die kleine Katze und nahm sie kurzerhand mit auf seine Weltreise.
Der Instagram Star von "1bike1world" rettete die kleine Katze und nahm sie kurzerhand mit auf seine Weltreise.  © Screenshot Instagram: thedodo / 1bike1world

Mit seiner Katze Nala begeistert Dean Nicholson aus Dunbar, Schottland, seine Follower auf Instagram. Dort zeigt er, wie das Leben als Biker ist, der um die Welt reist. Begleitet wird er von einem putzigen Stubentiger – wobei diese Bezeichnung bei der süßen Nala ziemlich fehl am Platz ist. Die gehörte ursprünglich allerdings nicht zu seinem "Reisegepäck":

Kurz vor der Grenze zu Montenegro stieß er auf das kleine Fellknäuel. Lauthals miauend machte sie auf sich aufmerksam und sah schon etwas ausgehungert aus. Dean widmete sich der kleinen Katze liebevoll, brachte sie zum Tierarzt und päppelte sie wieder auf.

Seitdem sind die beiden unzertrennlich und reisen auf Deans Bike durch die Welt.

Hier sieht man, wie Dean von 1bike1world die Katze rettet

1bike1world mit Katze auf Weltreise – und seine Follower immer mit dabei

Inzwischen hat Dean fast 700.000 Follower und ständig werden es mehr. Auch auf YouTube findet man 1bike1world mit inzwischen über 44.000 Abonnenten – auch hier mit steigenden Zahlen.

Die Menschen sind begeistert von 1bike1world, nicht nur wegen der süßen Katzenbilder. Seine besondere Beziehung zu seiner Katze Nala, sein Engagement für Tiere und nicht zuletzt die spannende Reise mit all ihren Widrigkeiten, die so eine Biketour samt Katze mit sich bringt, interessiert und berührt seine Community.

Dean kommt mit fremden Kulturen und fremden Menschen in Kontakt:

Er berichtet von Schicksalen, Gastfreundschaft und bürokratischen Hürden bei der Einreise in neue Länder, insbesondere über Schwierigkeiten, mit einem Tier einzureisen. Auf seiner Reise fand er übrigens auch einen Hund und brachte ihn zusammen mit Freunden zum Tierarzt. Der Freund, den Dean auch auf seiner Reise kennengelernt hat, kümmert sich um den jungen Hund.

Inzwischen ist Dean schon ganz schön herumgekommen. Er bereiste bereits die Niederlande, Frankreich, Belgien, die Schweiz, Italien, Griechenland, Montenegro, Albanien, Kroatien, und die Türkei.

Hier geht's zu weiteren Tiergeschichten!

Dean & Nala erschöpft nach einer Biketour auf Knuddelkurs

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0