Influencerin Isabel Kraus stolz: "Das ist das größte Projekt meines Lebens"

Göppingen - Instagram- und Youtube-Influencerin Isabel Kraus (29), Frau von Handball-Star Michael "Mimi" Kraus, hat in ihrem neuen Video die angekündigte große Bombe platzen lassen!

Isabel Kraus steht stolz in (links) und vor der Halle, in der sie ihren Traum von "Nice Ninja" wahrmachen will. (Fotomontage)
Isabel Kraus steht stolz in (links) und vor der Halle, in der sie ihren Traum von "Nice Ninja" wahrmachen will. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Youtube/Bella Kraus, Instagra

Unter dem Titel "Das größte Projekt meines Lebens" erzählte sie am Freitag ihren über 290.000 Youtube-Abonnenten von ihrem großen Traum: Sie wird eine Ninja-Halle mit dem Namen "Nice Ninja" aufbauen!

"Hier werden richtig coole Trampoline stehen, es wird einen megakrassen Ninja-Parcours geben, den ich aber immer wieder umändern kann, sodass es immer wieder eine neue Herausforderung ist", so die 29-Jährige stolz.

Kraus hat sich für ihr Vorhaben besonders von der RTL-Show "Ninja Warrior" inspirieren lassen.

Die Vorbereitungen für das Projekt laufen übrigens schon ziemlich lange: "Wir haben jetzt wirklich zwei Jahre nach der perfekten Halle gesucht", lässt die Influencerin ihre Fans wissen.

Und obwohl sie schon extrem viel Arbeit hineingesteckt hat, geht es jetzt bald erst so richtig los - mit ungewissem Ausgang. "Es ist einfach eine Riesen-Nummer mit super viel Risiko und Investition", gibt Isabel Kraus zu Bedenken.

Isabel Kraus brennt für ihr Projekt

Die Influencerin zeigt ihren Fans im Video einen Übersichtsplan der geplanten Halle.
Die Influencerin zeigt ihren Fans im Video einen Übersichtsplan der geplanten Halle.  © Screenshot Instagram/isabel_kraus

Doch sie ist fest entschlossen, das Ganze durchzuziehen!

"Ich hab' da selber so Bock drauf, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Ihr wisst gar nicht, wie sehr ich dafür brenne!" Die Göppingerin macht keinen Hehl daraus, wie sehr ihr das Projekt am Herzen liegt.

Außerdem will Kraus, dass der Besuch der Ninja-Halle zum Erlebnis für die ganze Familie wird. "Wir haben natürlich auch an die kleinen Kinder gedacht. Es wird eine kleine Spielecke geben, aber auch ein richtig schöner Kletterturm für die größeren Kinder", so die Dreifachmama.

Während sie auch auf Instagram, wo ihr sogar über 450.000 Menschen folgen, über ihre Unternehmungen spricht, merkt man förmlich, wie sie darin aufgeht. "Ich hoffe, dass alles gut geht", so ihr Wunsch.

Kraus muss sich allerdings noch ein klein wenig gedulden, bevor es richtig losgehen kann. Da die Vormieter derzeit noch in der Halle sind, werden die Bauarbeiten wohl frühestens in circa zwei Monaten starten können.

In dieser Zeit wird sie weiterhin Ideen für die Gestaltung ihrer Erlebnishalle sammeln und bindet dafür auch ihre Community ein, die in den Kommentaren unter dem Video und auf Instagram eigene Vorschläge machen kann.

Titelfoto: Montage: Screenshots Youtube/Bella Kraus, Instagra

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0