Influencerin Isabel Kraus, Frau von Handball-Star Mimi Kraus, braucht zu Hause gute Nerven

Göppingen - Isabel Kraus, die Frau des Handball-Stars und Ex-Nationalspieler Michael "Mimi" Kraus hat sich in einem süßen Instagram-Post an ihre "drei Musketiere" gewandt.

Michael "Mimi" Kraus spielt seit Februar für den Handball-Zweitligisten SG BBM Bietigheim.
Michael "Mimi" Kraus spielt seit Februar für den Handball-Zweitligisten SG BBM Bietigheim.  © Fabian Sommer/dpa

Die 29-Jährige veröffentlichte ein Foto ihrer drei Männer zu Hause - nämlich ihrem Ehemann, der die Söhne Marlo und Maddox in den Armen hat.

Der eine oder andere aus diesem Trio koste sie immer mal wieder die Nerven, schrieb die YouTube-Influencerin aus Göppingen ihren über 430.000 Instagram-Abonnenten.

Doch wer jetzt vermutet, dass einer der kleinen Raufbolde für den größten Stress sorgt - weit gefehlt! "Besonders die goldene Mitte 😬", schrieb Isabel Kraus und meinte damit ihren Mann "Mimi".

Wenngleich sie sich mit Töchterchen Zoe ab und zu gegen die Männer-Dominanz durchsetzen muss, so könne sie sich ein Leben ohne sie "beim besten Willen nicht vorstellen".

Heute gehöre zu den größten "Sorgen" der Familien-Mama, ob es ihrem Mann und den Kindern gut geht und die Frage, wie sie sie glücklich machen kann.

Michael Kraus stieg 2019 in die 2. Liga ab

Isabel Kraus (29, rechts im Bild) schwärmt über ihre drei Männer in der Familie. (Fotomontage)
Isabel Kraus (29, rechts im Bild) schwärmt über ihre drei Männer in der Familie. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/isabel_kraus

Großes Glück im Hause Kraus also - und das passend zur Weihnachtszeit!

Seit 2014 sind Michael und Isabel Kraus verheiratet und seit bereits neun Jahren formen sie ein Paar. Der ehemalige Star von Handball-Erstligist FRISCH AUF! Göppingen weiß, was er an seiner Frau hat, wie er einmal der "BILD" verriet: "Sie hat einen ganz starken Charakter, denkt sehr sozial, hat einen großen Gerechtigkeitssinn."

Der mittlerweile 36-Jährige, der auf der Rückraum Mitte-Position spielt, hat seine beste sportliche Zeit hinter sich und wechselte im Februar diesen Jahres vom TVB Stuttgart zur SG BBM Bietigheim (TAG24 berichtete).

Er wurde geholt, um den drohenden Abstieg der SG aus der Handball-Bundesliga zu verhindern, was jedoch nicht gelang. In der laufenden Saison spielt er mit Bietigheim und liegt derzeit auf dem neunten Tabellenplatz.

Dass "Mimi" sportlich nicht mehr die absoluten Top-Leistungen abrufen muss, kommt dem Familienvater sehr entgegen, da er so mehr Zeit mit seiner Familie verbringen kann - ein Karriereende dürfte nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen.

Und wenn er sich zuhause entsprechend "benimmt" und seiner Frau nicht zu sehr auf die Nerven geht, sollte es sich in der Sport-Rente auch einigermaßen entspannt leben lassen.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0