Jetzt packt sie aus: Das trug Jenny Elvers damals wirklich unter ihrem Kleid

Jenny Elvers (45) erzählt endlich, was sie damals wirklich drunter trug.
Jenny Elvers (45) erzählt endlich, was sie damals wirklich drunter trug.  © DPA

Köln - 1996, für Jenny Elvers das Jahr, in dem ihre Karriere so richtig ins Rollen kam. Zu verdanken hat sie das ihrem sexy Unten-ohne-Auftritt im Kult-Film "Männerpension". Heute, über 20 Jahre später verrät sie das schlüpfrige Geheimnis hinter dem Moment, der die Männer verrückt machte.

Jürgen Milski, der sich derzeit für seine neue "Explosiv Weekend"-Reihe "Promis ungeschminkt" in die Schlafzimmer der Stars und Sternchen schleicht, konnte der heute 45-Jährigen ein witziges Geheimnis entlocken.

"Sie erzählte mir schon irre Geschichten: Für den Film damals habe sie ein Schamhaar-Toupet getragen. Wahrscheinlich wäre sonst nicht viel zu sehen gewesen...", erzählt er. So so, doch nicht völlig unten ohne also.

Außerdem verriet die Blondine ihm, was an ihrem Körper sie am meisten stört: "Wenn sie eine Schönheits-OP machen würde, dann wäre ihr Hintern dran. Den findet sie wohl nicht allzu voluminös."

Na, wenn da beim nächsten Filmeabend nicht mal wieder die gute alte "Männerpension" über den Bildschirm flimmert. Einmal genauer hinschauen scheint sich auf jeden Fall zu lohnen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0