Johannes Oerding Zeuge bei schlimmem Verkehrsunfall? Zwei Schwerverletzte!

Hamburg - In der Nacht zu Freitag ist es an der Kreuzung Stresemannstraße/Bahrenfelder Steindamm im Stadtteil Altona zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Johannes Oerding schaut während der Aufnahme der Zeugenaussagen nach dem Unfall erschrocken Richtung Kreuzung.
Johannes Oerding schaut während der Aufnahme der Zeugenaussagen nach dem Unfall erschrocken Richtung Kreuzung.  © Blaulicht

Wie die Polizei TAG24 auf Nachfrage bestätigte, war ein Audi mitten auf der Kreuzung der Hamburger Hauptverkehrsader gegen 22.45 Uhr mit einem Smart kollidiert.

Grund für den Crash war Polizeiangaben zufolge vermutlich ein Fehler beim Linksabbiegen durch die 22-jährige Audi-Fahrerin. Die Unfallfahrerin krachte in den Smart, in dem gerade zwei junge Männer im Alter von 19 und 25 Jahren unterwegs waren.

Bei dem Unfall wurden die beiden Männer im Smart schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahrerin des Audis blieb wohl unverletzt.

Ersten Informationen einiger Zeugen am Unfallort zufolge, soll der Popsänger Johannes Oerding den Verkehrsunfall mit angesehen haben. Ob er auch Erste Hilfe geleistet hat oder die Person war, die den Unfall meldete, konnte die Polizei am Freitagmorgen noch nicht bestätigen.

Die Kreuzung Stresemannstraße /Bahrenfelder Steindamm war aufgrund des Unfalls kurzzeitig gesperrt. Am Morgen floss der Berufsverkehr allerdings wieder.

Feuerwehrleute sehen sich die beiden Unfallwagen an.
Feuerwehrleute sehen sich die beiden Unfallwagen an.  © Blaulicht-News.de

Update, 12.30 Uhr

Wie die Polizei Hamburg weiter mitteilt, wurde die 22-jährige Unfallverursacherin im Audi bei dem Crash mit dem Smart wohl doch leicht verletzt. Sie konnte ihren Weg nach dem Unfall aber wohl fortsetzen.

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0