Schauspiel-Freunde und Fans trauern um Ingo Kantorek (†44): "Du warst wie ein Vater für mich"

Köln - Die Trauer um den tödlich verunglückten Schauspieler Ingo Kantorek (44) und seine Frau (48) ist riesig. Viele Schauspieler der Serie "Köln50667" sind fassungslos.

Schauspieler Ingo Kantorek (†44 ) starb am Freitag bei einem Verkehrsunfall. Auch seine Frau starb bei dem Unglück.
Schauspieler Ingo Kantorek (†44 ) starb am Freitag bei einem Verkehrsunfall. Auch seine Frau starb bei dem Unglück.  © Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress/dpa

Die Kölner Schauspielerin und Influencerin Yvonne Pferrer war in der Serie beispielsweise bis zu ihrem Ausstieg die Serientochter von "Alex", den Ingo Kantorek in "Köln50667" seit Beginn der Serie vor über sieben Jahren spielte.

"Du warst immer wie ein Vater für mich!", schrieb sie am Freitagabend in einem ergreifenden Instagram-Posting.

Und weiter: "Wir haben so viele Jahre fast täglich die Vater-Tochter Rolle gespielt, mit wirklich allen Höhen und Tiefen. Dabei sind wir auch privat immer näher zusammengewachsen. Ja ich habe dich sogar in meinem Handy als 'Papa Ingo' eingespeichert."

Der Schauspieler habe sie immer so sehr aufgebaut, ihr Kraft und Energie gegeben, dankt Yvonne Pferrer dem Verstorbenen.

"Du bleibst für immer in meinem Herzen! Danke für all das was du mir gelehrt hast. Du warst immer ein toller 2. Daddy für mich", so Yvonne Pferrer.

Schauspiel-Kollegen und Fans in tiefer Trauer

Ein früheres Foto vom Set von Köln50667 mit Ingo Kantorek (†) in der Mitte.
Ein früheres Foto vom Set von Köln50667 mit Ingo Kantorek (†) in der Mitte.  © RTL2

Auch die Schauspielerin Luise Matejczyk bekundete ihr Beileid. Sie fand dankende Worte für den Weggefährten: "Ich danke dir von ganzem Herzen für die tollen 4 Jahre die ich an deiner Seite spielen, lernen, lachen und mich aufregen durfte."

Und weiter: "Du warst mir nicht nur ein guter Kollege, sondern auch ein sehr guter Freund der mir oft zuhörte und mich aufbaute."

Wie viele weitere Fans und Kollegen war sie in tiefer Trauer: "Ich kann es immer noch nicht fassen und du wirst mir und uns allen unglaublich fehlen."

Luise Matejczyk spielt seit 2016 bei "Köln50667" mit.

Auch die frühere Darstellerin Jessi Faust, die drei Jahre mit Ingo Kantorek in der Serie spielte, ist sehr getroffen.

"Man steht morgens glücklich auf und am Abend ist alles anders... Es kam so unerwartet und ich kann es immer noch nicht wirklich glauben", schrieb die Schauspielerin, die drei Jahre Rolle bei "Köln50667" hatte.

"❤️ Gott schütze euch da oben wo ihr jetzt seid! Ich weiß, dass ihr schützend vom Himmel auf alle Lieben und vor allem auf eurem Sohn weiter aufpassen werdet❤️", wünschte sie sich.

Sender RTL2 und Team von "Köln50667" fassungslos

Der völlig zerstörte Mercedes.
Der völlig zerstörte Mercedes.  © imago images / 7aktuell

Sowohl der Sender RTL2 als auch das Team von "Köln50667" reagierten in einer ersten Stellungnahme tief getroffen.

"Wir sind bestürzt und fassungslos. Mit tiefer Betroffenheit haben wir heute von dem tödlichen Unfall von Ingo Kantorek und seiner Frau Suzana erfahren. Der plötzliche Tod der beiden hat bei uns allen tiefe Trauer ausgelöst", so der Sender.

Und weiter: "Ingo war vom ersten Tag an eine der tragenden Figuren von Köln 50667. Wir sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen von Suzana und Ingo und sprechen ihnen unser tiefes Mitgefühl aus", schrieb der Sender in einer ersten Botschaft.

Auch Tausende Fans reagierten geschockt, wünschten den Angehörigen ihr Beileid, Kraft und Stärke in diesen traurigen Stunden.

Der Unfall tötete Ingo Kantorek und seine Frau

Der Schauspieler Ingo Kantorek und seine Frau starben bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zu Freitag auf der Autobahn 8 bei Sindelfingen. Ingo Kantorek war Beifahrer, seine Frau lenkte laut Polizei den Mercedes Pickup (X-Klasse).

Sie kamen gerade aus dem Urlaub am Gardasee, als der Wagen an einem Rastplatz der A8 auf einen Sattelschlepper prallte. Ingo Kantorek starb am Unfallort. Seine Frau erlag am frühen Morgen nach dem Unfall ihren schweren Verletzungen. Die Gründe für den Unfall sind noch unklar, werden von der Polizei untersucht.

Das Paar war seit über 18 Jahren glücklich verheiratet, er selbst sprach von der "Liebe seines Lebens". Ihre Beziehung begann sogar mit einer Knutscherei in einem Auto. Jetzt wurde das Liebespaar in einem Auto gemeinsam aus dem Leben gerissen. Das Paar hinterlässt einen Sohn.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0