Sarah Lombardi von nervigen Paparazzi verfolgt: Jetzt platzt ihr der Kragen!

Köln – Kurz vor Halloween wird Sarah Lombardi (27) auf Schritt und Tritt von aufdringlichen Fotografen verfolgt.

Sarah Lombardi (27) war kurz wütend auf Fotografen.
Sarah Lombardi (27) war kurz wütend auf Fotografen.  © Instagram: sarellax3

Völlig genervt und verängstigt meldet sich die Sängerin aus ihrem Auto bei ihren Instagram-Fans. Schließlich möchte sie nicht ständig von Fremden verfolgt werden.

"Ok Leute, langsam ist es wirklich nicht mehr lustig. Seit Tagen verfolgt mich irgend so ein komischer Fotograf", erzählt Sarah Lombardi in ihrer Instagram-Story.

Und weiter: "So langsam machen die mir auch echt Angst und die fahren mir schon die ganze Zeit hinterher. Die halten an, wenn ich anhalte. Jetzt bin ich wieder angehalten und die stehen hinter mir – mich nervt das!"

Sarah ist von so viel Skrupellosigkeit genervt, dass sie prompt aussteigt und die betroffenen Fotografen zur Rede stellt.

"Gibt es irgendeinen Grund, warum ihr mir hinterherfahrt?", will Sarah von ihnen wissen. Doch die Paparazzi wollten einfach nur aktuelle Bilder von ihr machen. Die 27-Jährige kann trotzdem nicht verstehen, warum man sie dafür den ganzen Tag verfolgen muss.

Später meldet sie sich erneut zu Wort und scheint sichtlich beruhigt. "So Leute, alles nur halb so schlimm. Sie haben sich entschuldigt und wollten mir natürlich keine Angst machen. Die machen ja auch irgendwie nur ihren Job", so Sarah.

Die Sängerin gibt sich einsichtig und schenkt den Klatsch-Fotografen ein paar Minuten für Bilder. Die Paparazzi haben ihr dann versprochen, sie in Ruhe zu lassen. "Ich glaube, als ich ausgestiegen bin, hatten die einen kurzen Moment mehr Angst als ich", gibt die Beauty lachend zu. Ende gut, alles gut!

Sängerin, Mutter und Publikumsliebling Sarah Lombardi (27).
Sängerin, Mutter und Publikumsliebling Sarah Lombardi (27).  © Christian Charisius/dpa

Titelfoto: Instagram: sarellax3

Mehr zum Thema Sarah Lombardi:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0