Was für ein Anblick! Frau hält Riesen-Schnecke als Haustier

Krakau (Polen) - Bei diesem Anblick muss man zweimal hinschauen: Was für eine riesige Schnecke ist das denn?!

Was für ein Brocken: Diese Schnecke ist eine echte Wucht!
Was für ein Brocken: Diese Schnecke ist eine echte Wucht!  © Facebook/Screenshot/Misiek - olbrzymi ślimak Achat

Magdalena Dusza aus Krakau in Polen fand das Tier einst in einem Tiergeschäft, wo es sich in einem entsetzlichen Zustand befand, berichtet aktuell der "Mirror".

Schon als junges Mädchen wusste sie, dass sie lieber eine Haustier-Schnecke einer Katze oder einem Hund vorziehen würde. Sie taufte ihren schleimigen Freund auf den Namen Misiek und besorgte ihm ein 130-Liter-Becken.

"Ich hatte davon geträumt, eine Riesenschnecke zu besitzen, seit ich in der Grundschule war", sagte sie laut "Mirror". "Wir hatten in unserem Biologie-Klassenzimmer eine ähnliche Schnecke als Schultier und ich habe mich in diese erstaunlichen Kreaturen verliebt."

Pony in Handschellen abgeführt: Wotan büxt aus und hält Polizei auf Trab
Tiere Pony in Handschellen abgeführt: Wotan büxt aus und hält Polizei auf Trab

Magdalena rettete Misiek vor sechs Jahren aus der Zoohandlung, in der sie das Tier entdeckt hatte.

Die Polin berichtete: "Sie hielten ihn in einer sehr kleinen Kiste mit niedriger Luftfeuchtigkeit, die für Schnecken tödlich ist und er hatte Parasiten und ein beschädigtes Schneckenhaus".

Nicht jeder kommt mit dem Haustier von Magdalena Dusza klar

Magdalena Dusza erfreut sich an ihrem besonderen Haustier.
Magdalena Dusza erfreut sich an ihrem besonderen Haustier.  © YouTube/Screenshot/Caters Clips

"Als ich ihn zum ersten Mal sah, konnte ich seine Spezies nicht einmal erkennen... Ich glaubte nicht, dass er die Nacht überleben würde und wollte nicht für ein fast totes Tier bezahlen... Nach einer schlaflosen Nacht habe ich beschlossen, ihm eine Chance zu geben und ihn zu retten."

Am nächsten Tag ging Magdalena Dusza wieder zu dem Tiergeschäft und rettete der Riesenschnecke so vermutlich das Leben. Heute erfreut sich das Tier bester Gesundheit und frisst am liebsten Bananen und Süßkartoffeln.

"Schnecken haben kein sehr komplexes Nervensystem, daher interagieren wir nicht im herkömmlichen Sinne mit ihnen, wie mit einer Katze oder einem Hund", so Dusza. "Das hindert mich jedoch nicht wirklich daran, jeden Tag mit Misiek zu sprechen."

Brutale Tierhasser-Attacke: Pferd bekommt Messer in den Bauch gerammt!
Tiere Brutale Tierhasser-Attacke: Pferd bekommt Messer in den Bauch gerammt!

Viele Menschen sind erstaunt, dass die Frau eine Riesenschnecke als Haustier hat. Einige von ihnen haben schon bitterböse Kommentare dazu geäußert.

Dusza erklärte: "Manchmal kommt es auch zu negativen Reaktionen, wie zum Beispiel dem Ekel der Menschen...In einigen Fällen versuchen sie zu scherzen und fragen mich, ob ich meine Schnecken kochen und essen werde, aber um ehrlich zu sein, ist es überhaupt nicht lustig."

Ganz im Gegenteil: Dusza liebt ihre Schnecke über alles und hat eine Empfehlung an all ihre Mitmenschen: "Ich würde jedem raten, sich selbst eine Riesenschnecke zu holen."

Mehr zum Thema Tiere: