Frau stirbt bei Horror-Unfall, vier weitere Personen verletzt

Kroppenstedt - Bei einem Unfall auf der B81 m Landkreis Börde kam am heutigen Dienstagnachmittag eine Frau ums Leben.

Ein Skoda und ein Nissan krachten frontal zusammen.
Ein Skoda und ein Nissan krachten frontal zusammen.  © Tom Wunderlich

Ersten Erkenntnissen nach kollidierten ein Nissan und ein Skoda gegen 13.45 Uhr etwa auf Höhe Kroppenstedt frontal miteinander. Der Fahrer des Nissans hatte laut Angaben der Polizei versucht, mehrere Fahrzeuge zu überholen.

Für die Frau, die mit drei weiteren Personen in dem Skoda unterwegs gewesen war, kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Vier weitere Personen wurden verletzt, zwei von ihnen mussten aus ihren Fahrzeugen befreit werden.

Illegale Migration an polnischer Grenze: Polizei greift über 1200 Menschen in Sachsen auf!
Sachsen Illegale Migration an polnischer Grenze: Polizei greift über 1200 Menschen in Sachsen auf!

Die B81 ist zwischen Heynburg und Abzweig nach Hakeborn in beiden Richtungen voll gesperrt.

Update, 22.10 Uhr: Die Straße wurde inzwischen wieder freigegeben.

Eine Frau verstarb noch an der Unfallstelle, vier Personen wurden verletzt.
Eine Frau verstarb noch an der Unfallstelle, vier Personen wurden verletzt.  © Tom Wunderlich

Titelfoto: Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Unfall: