Mutter bietet ihre Tochter (14) Männern zum Sex an: Schock-Urteil!

Leeuwarden - In den Niederlanden hat eine Mutter ihre Tochter fremden Männern zum Sex angeboten. Die dafür vom Gericht in Leeuwarden verhängte Strafe ist nicht nachvollziehbar!

Das Mädchen wurde von seiner Mutter zum Sex mit fremden Männern gezwungen.
Das Mädchen wurde von seiner Mutter zum Sex mit fremden Männern gezwungen.  © 123rf.com/Sinisha Karich

Die 51-jährige Niederländerin hatte Kontakt zu verschiedenen Männer aufgenommen, denen sie ihre damals 14-jährige Tochter zum Sex anbot, berichtet das polnische Nachrichtenportal "Polsat News".

So habe sie einmal einen 36-jährigen Mann eingeladen, der ihre nackte Tochter massieren sollte. Am vereinbarten Tag befahl sie dem Kind, sich aufs Bett zu legen. Außerdem verbot sie ihr, das Haus zu verlassen. Der Mann wurde zu 200 Stunden Sozialarbeit verurteilt.

Doch bei dem einen "Kunden" blieb es nicht! Die Frau kontaktierte im Internet auch noch einen 27-Jährigen, der mit dem Kind Sex haben durfte. Das Urteil für ihn: sechs Monate Knast, zwei davon auf Bewährung.

Die Frau selbst wurde vom Gericht in Leeuwarden zu nur 150 Stunden Sozialarbeit verdonnert. Begründung des Richters: Sie habe lediglich "Vorschläge für den Kontakt mit einem minderjährigen Mädchen vermittelt".

Niederländischen Medien zufolge hatte die Staatsanwaltschaft ein hartes Urteil gefordert, sie wollte die Frau für mindestens zehn Monate hinter Gitter stecken. Das lehnte das Gericht mit der Begründung ab, dass die Chance einer Wiederholungstat gering ist, was strafmildernd für die Niederländerin war.

Titelfoto: 123rf.com/Sinisha Karich

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0