Auf Heimweg von Schule: Männer-Trio hält Mädchen (12) fest und bietet Geld für Sex!

Lehnin - Widerlicher Zwischenfall zur Mittagszeit auf dem Gelände des Klosters Lehnin im Landkreis Potsdam-Mittelmark: Drei Männer sollen eine 12-jährige Schülerin sexuell bedrängt haben.

Die unbekannten Männer boten dem Mädchen Geld für sexuelle Handlungen. (Symbolbild)
Die unbekannten Männer boten dem Mädchen Geld für sexuelle Handlungen. (Symbolbild)  © 123.rf (Symbolbild)

Das Mädchen war bereits am Donnerstag zu Fuß auf dem Heimweg von der Schule, als sie dem Trio in der Bahnhofstraße begegnete.

Auf dem Gehweg packte einer der Verdächtigen das Kind beim Vorbeigehen am Handgelenk, wie die Polizei am Mittwochnachmittag mitteilte.

Unfassbar: Der Grapscher fragte das verängstigte Mädchen nach sexuellen Handlungen gegen Bezahlung!

Geistesgegenwärtig riss sich das Mädchen los und rannte nach Hause. Beim Umdrehen bemerkte das Mädchen, dass ihr die Männer nicht folgten aber, dass der unbekannte Tatverdächtige ihr dreist winkte.

Nach Aussage des Kindes soll es sich um drei südländisch aussehende Männer gehandelt haben.

Beschreibung des vermeintlichen Haupttäters:

  • etwa 40 Jahre
  • etwa 1,77 Meter groß
  • gebräunte Haut
  • kurze schwarze Haare
  • braune Augen
  • Dreitagebart
  • bekleidet mit dunkler Hose und blauem Hemd

Hinweise zur Tat oder dem Verdächtigen unter den Telefonnummer 03381/560-0 an die Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel oder jeder andere Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Oder online das Hinweisformular www.polizei.brandenburg.de benutzen.

Titelfoto: 123RF (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0