Wasserleiche im Inn entdeckt! Polizei rätselt

Passau - Eine Wasserleiche gibt der Polizei in Passau Rätsel auf. Hinweise aus der Bevölkerung sollen nun die Identität des Toten klären.

Der Mann trug Piercings an Augenbrauen und Ohren.
Der Mann trug Piercings an Augenbrauen und Ohren.  © Polizei Passau

Der unbekannte Tote wurde beim Wasserkraftwerk Ingling aus dem Inn geborgen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Leiche war bereits am 25. Januar entdeckt worden. Die Identität des Mannes habe noch nicht geklärt werden können.

Am Schlüsselbund habe sich ein Anhänger des Lohnsteuerhilfevereins Pocking befunden. Am linken Oberarm trug der Mann eine Tätowierung sowie mehrere Piercings, unter anderem an den Augenbrauen.

Wie der Mann zu Tode kam, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.

Hinweise zu der Person nimmt die Kripo Passau unter der Telefon-Nummer 085195110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Am linken Oberarm trug der Mann eine Tätowierung. Außerdem wurde dieser Schlüsselbund bei dem Toten gefunden.
Am linken Oberarm trug der Mann eine Tätowierung. Außerdem wurde dieser Schlüsselbund bei dem Toten gefunden.  © Polizei Passau

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0