Ist Florian doch ein Betrüger? Schwere Vorwürfe bei "In aller Freundschaft"

Leipzig - Ist Florian Klein (Aaron Koszuta) etwa doch ein Hochstapler? Diese Frage beschäftigt die Pfleger und Ärzte in Folge 874 ("Vereint und entzweit") in der Sachsenklinik.

Kris Haas (Jascha Rust, li.) ist sich unsicher, ob sein Freund Florian Kleins (Aaron Koszuta) die Wahrheit sagt.
Kris Haas (Jascha Rust, li.) ist sich unsicher, ob sein Freund Florian Kleins (Aaron Koszuta) die Wahrheit sagt.  © MDR/ Saxonia/ Kiss

Von Florians Exfreundin hat Kris Haas (Jascha Rust) erfahren, dass der PJler sein zweites Staatsexamen nicht bestanden hat. Das würde bedeuten, dass der junge angehende Arzt gar nicht in der Sachsenklinik arbeiten dürfte! Kris Haas ist hin- und hergerissen und vertraut sich schließlich Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) an, unter dessen Obhut Florian steht.

Der Arzt schaut seinem Schützling von da an ganz genau auf die Finger, kann allerdings keine Fehler erkennen. Schließlich konfrontiert er den jungen Mediziner mit den Vorwürfen. Sagt Florian am Ende doch die Wahrheit?

Zumindest im Umgang mit dem Patienten Georg Fichte (Maximilian Pekrul) brilliert der PJler. Bei dem 24-jährigen Fitness-Influencer wird Hodenkrebs diagnostiziert. Für den Social-Media-Star ist das nicht nur ein Schock, er befürchtet das Ende seiner Karriere. Doch eine Operation ist unausweichlich. Florian Klein beweist besonderes Feingefühl und beruhigt den Sportler.

Harmonischer geht es im Hause Heilmann zu. Weil Katja Brückner (Julia Jäger) und ihre zwei Kinder während der Entschärfung einer Weltkriegsbombe ihre Wohnung verlassen mussten, kommen sie vorübergehend bei Katjas Freund Roland Heilmann (Thomas Rühmann) unter. Gemeinsam unter einem Dach hat die bunte Patchwork-Familie eine tolle Zeit. Auch Heilmanns Tochter Lisa (Ella Zirzow) und sein Enkel Jonas (Anthony Petrifke) genießen den Trubel. Wird die Ausnahmesituation zur Regel?

Ab 21 Uhr erfahrt Ihr es auf ARD!

Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in ihrem Viertel kommt Katja Brückner (Julia Jäger, 3.v.r.) mit ihren Kindern für eine Nacht bei Roland Heilmann (Thomas Rühmann, 3.v.l.) unter. Die beiden Familien genießen den Trubel.
Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in ihrem Viertel kommt Katja Brückner (Julia Jäger, 3.v.r.) mit ihren Kindern für eine Nacht bei Roland Heilmann (Thomas Rühmann, 3.v.l.) unter. Die beiden Familien genießen den Trubel.  © MDR/ Saxonia Media/ Kiss

Titelfoto: MDR/ Saxonia/ Kiss

Mehr zum Thema In aller Freundschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0