Für seine neue Liebe: Schweighöfer schreibt Liebeslied

Berlin - Matthias Schweighöfer hat es voll erwischt. Was vorher schon viele vermutet hatten, machte der Schauspieler vergangene Woche offiziell. Der 37-Jährige hat mit Schauspielkollegin Ruby O. Fee (22) einen neue Freundin.

Matthias Schweighöfer hat mit Ruby O. Fee eine neue Partnerin.
Matthias Schweighöfer hat mit Ruby O. Fee eine neue Partnerin.  © DPA

Der Kino-Star und seine langjährige Partnerin Angelika Ani Schromm haben sich bereits schon vor über einem Jahr getrennt. Das verriet der Schauspieler kürzlich auf Instagram.

Außerdem bestätigte Schweighöfer in seinem Statement, was bereits viele vermuteten: "In meinem Leben gibt es inzwischen eine neue Frau. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt."

Mit seiner 15 Jahre jüngeren neuen Freundin hat er bereits die Weihnachtsfeiertage verbracht. Er soll sogar für sie auf die Knie gegangen sein - allerdings nicht, um sich zu verloben!

Nun hat der "100 Dinge"-Star im radioeins-Podcast "Hörbar Rust" erklärt, dass er Ruby ein Liebeslied geschrieben hat. Zwar nannte er sie nicht beim Namen, doch die Anspielungen sind eindeutig.

"Es ist so'n kleines Liebesbekenntnis an 'ne coole Frau. Der Song heißt 'Moonstone'. So heißt die Frau mit zweitem Namen", erklärt er zu dem gewissen Song. Ruby O. Fee heißt mit vollem Namen Ruby Moonstone Camilla Willow Fee.

Zu hören gibt es den Song, der auch Soundtrack für einen Sat.1-Film ist, erst auf seinem neuen Album. "Die Stimmung des Liedes ist eher das Liebesbekenntnis. Es steht auch für etwas Neues", erzählt Schweighöfer und ergänzt scherzhaft: "Es ist definitiv 'Powered by Emotion.'"

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0