Terrorexperte: "In Deutschland wird viel Schlimmes passieren!"

Top

Wo ist Klaus? Deutscher in Indonesien vermisst

Neu

Atom-Alarm! Der erste Störfall der Geschichte mitten in Sachsen

Neu

Tanklaster kippt um, doch Augenzeugen rauchen! Über 120 Menschen müssen bei Feuer sterben

Neu

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

23.291
Anzeige
26.095

Mit diesen Tricks spart man beim Heizen

Gerade im Winter wird oftmals im Unverstand geheizt. Wir haben zehn Tipps, um Betriebskosten zu sparen. Und ein Interview mit einem Heizungsexperten.

Von Antje Ullrich

Thomas Zinnöcker (55) war Chef von Großvermieter GAGFAH und ist seit März 2016 Vorstand von "ISTA".
Thomas Zinnöcker (55) war Chef von Großvermieter GAGFAH und ist seit März 2016 Vorstand von "ISTA".

Berlin - Wenn es draußen klirrend kalt ist, darf es drinnen ruhig mollig warm sein. Die Heizungen laufen auf Hochtouren. Die Rechnung dafür kommt spätestens mit der Betriebskosten-Abrechnung. Wie die Werte ermittelt werden, ob man tricksen kann und wie Ihr ganz legal Geld sparen könnt, verrät ISTA-Chef Thomas Zinnöcker (55).

TAG24: Herr Zinnöcker, was macht ISTA eigentlich?

Thomas Zinnöcker: Es geht darum, Verbrauchern transparent ihre Energieverbräuche von Wärme und Wasser darzustellen. Wir erstellen also für den Eigentümer die Energierechnung und verteilen die Kosten auf alle Mieter im Haus. Das tun wir weltweit in 12 Millionen, in Deutschland für 4,5 Millionen Wohnungen. Wir machen das in 24 Ländern mit über 5000 Mitarbeitern.

TAG24: Wo sehen Sie sich im Feld der Konkurrenz?

Thomas Zinnöcker: Wir sind mit dem, was wir tun, führend in Deutschland und auch international.

TAG24: Was kostet das Ablesen den Verbraucher?

Thomas Zinnöcker: Sie zahlen für das, was wir leisten, 50 bis 100 Euro im Jahr, also 5 bis 10 Cent pro m2 im Monat. Der Verbraucher gibt 5 bis 8 Prozent der Energiekosten fürs Messen aus. Dafür werden seit Einführung der individuellen Heizkostenabrechnung jährlich bis zu 20 Prozent Energie eingespart.

Neue Thermostatventile können Heizkosten sparen.
Neue Thermostatventile können Heizkosten sparen.

TAG24: Wie funktioniert die Messung?

Thomas Zinnöcker: Beim Heizkostenverteiler gibt es vier Generationen. Die älteste ist der Verdunster. Dabei ist am Heizkörper ein Röhrchen mit Flüssigkeit angebracht. Einmal im Jahr muss ein Ableser den Stand der Flüssigkeit ablesen. Das gibt es nur noch bei 10 Prozent des Marktes. Die nächste Generation war dann, alles elektronisch zu machen. Dafür brauchte man aber immer noch Zutritt zur Wohnung. Deshalb hat man die so genannte „walk-by Technologie“ entwickelt. Hierbei funken die Geräte aus der Wohnung heraus. Allerdings muss man immer noch jemanden in das Treppenhaus schicken, um die Daten auszulesen. Deshalb war die nächste Lösung der komplett fernauslesende Funk. Die Daten werden nun an einen Server gefunkt. In die Gebäude muss niemand mehr.

TAG24: Wie viele Geräte arbeiten in Sachsen schon per Funk?

Thomas Zinnöcker: Wir erheben nicht nach Bundesländern. Aber in Sachsen wurden in den 1990er Jahren die Heizungssysteme, damals mehrheitlich mit Kohle betrieben, durch die Zentralheizung abgelöst. Die Geräte haben eine Laufzeit von etwa 10 Jahren. Heißt, wir sind im Schnitt in der dritten Generation.

TAG24: Gibt es einen Stichtag, wann Heizungen flächendeckend mit Funk ausgestattet sein sollen?

Thomas Zinnöcker: Nein. Aber ich schätze, dass wir bis 2030 eine hohe Funkausstattung haben werden, in Deutschland über 90 Prozent.

TAG24: Können beim Ablesen Fehler passieren?

Thomas Zinnöcker: Fehler können immer passieren. Durch das elektronische Ableseverfahren ist das ganze aber sicherer geworden. Vorher gab‘s den Faktor Mensch. Und wir machen natürlich eine Plausibilitätsprüfung. Wenn jemand das Dreifache vom Vorjahr zahlen muss, kann etwas nicht stimmen.

Falsches Heizen kann richtig teuer werden.
Falsches Heizen kann richtig teuer werden.

TAG24: Versuchen die Leute zu tricksen?

Thomas Zinnöcker: Das haben natürlich schon viele versucht. Da fällt mir die Nummer mit dem nassen Lappen ein. Da haben Leute versucht, einen nassen Lappen aufs Gerät zu legen, damit der weniger Wärme empfängt. Am Ende gab‘s einen Wärmestau und sie haben drauf gezahlt.

TAG24: Was passiert, wenn Sie jemanden dabei erwischen?

Thomas Zinnöcker: Wir würden es dem Eigentümer anzeigen. Der überlegt dann, wie er damit umgehen möchte.

TAG24: Auch wenn Sie nur mittelbar zuständig sind: Was denken Sie, wie werden sich die Energiepreise entwickeln?

Thomas Zinnöcker: Die OPEC beginnt die Ölförderung zu drosseln. Der Barrelpreis ist wieder über 50 Dollar gestiegen. Es gibt also Anzeichen, dass die Preise steigen.

Mit diesen 10 Tipps kann man Betriebskosten sparen

  • Nachts die Heiztemperatur senken. 16 Grad Celsius schlagen Wissenschaftler als ideale Schlaftemperatur vor.
  • Richtig lüften! Am besten drei- bis viermal täglich kurz, aber gründlich. Drehen Sie dazu die Heizungen aus und öffnen Sie die Fenster weit. Danach drehen Sie die Heizung wieder auf.
  • Neue Thermostatventile sparen bis zu 8 Prozent Heizkosten. Während alte Drehregler alle Wohnräume gleichmäßig erwärmen, ist mit modernen Thermostaten die individuelle Steuerung der Raumtemperatur möglich.
  • Heizung runter bei Abwesenheit. Wände und Möbel halten im Winter 2-3 Wochen ohne Heizwärme aus. Die „Frostschutzposition“ schützt vor Frost, vergeudet aber keine Energie.
  • Zimmertemperaturen runter! 21 Grad Celsius sind angenehm, aber nicht nötig. Räume wie Diele oder Küche müssen nicht so warm wie andere Wohnräume sein.
  • Einmal baden kostet so viel wie dreimal duschen! Wer duscht, spart jährlich rund 80 Euro.
  • Trocknen Sie feuchte Wäsche nie auf der Heizung! Die erzeugte Wärme kann dadurch nicht in den Raum gelangen. Zudem gilt erhöhte Schimmelgefahr.
  • Beim Kochen Wasser sparen! Zum Ankochen von einem Kilogramm Kartoffeln genügt beispielsweise meist 1/4 Liter Wasser. Ein Auffüllen des Topfes mit einem Liter oder mehr vergeudet rund 25 Prozent Wärmeenergie.
  • Das Sofa sollte nicht vor dem Heizkörper stehen. Gardinen sollten oberhalb des Heizkörpers enden. So kann sich die Wärme im Zimmer optimal verteilen.
  • Keine Heizlüfter! Bei Zimmern normaler Größe ist die Heizung effektiver und günstiger. Heizlüfter sollten nur in kleinen Wohnungen oder bei Ausfall der Heizung benutzt werden.

Fotos: PR, 123RF, Imago

Mutter mit Baby kollabiert: Mann nutzt Situation schamlos aus

Neu

Auto crasht am Breitscheidplatz in Sicherheitspoller

Neu

Ex-Dynamo Leistner und seine Miss Universe: So liefen die ersten Monate als Eltern

Neu

Mega-Party in Chemnitz! In diesem Moment schreibt Florian Silbereisen Tv-Geschichte

10.312

Naddel und ihr neuer Flirt: Schon jetzt Zoff wegen Alkohol?

4.867

19-Jähriger stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

2.860

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

9.726
Anzeige

Knack-Po auf Reisen: Wer sendet hier sexy Urlaubs-Grüße?

3.663

Achtung ansteckend! Diesen vermissten Mann solltet Ihr nicht ansprechen

25.015

19-Jähriger will den Bus noch erwischen und wird von Auto erfasst

2.730

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.372
Anzeige

Nanu? Wer zeigt uns denn hier sein Hinterteil?

3.922

Deutsches Start-up wird zum Konkurrenten für Amazon

4.469

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

40.560
Anzeige

Abschiebe-Flug nach Afghanistan kurzfristig abgesagt!

2.201

Bahati Venus verrät pikante Details: So wenig lief mit "Mörtel" im Bett

5.631

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.630
Anzeige

Junger Familienvater stirbt, weil er seinem Bruder helfen wollte

4.943

Explosion tötet acht Kumpel in Kohlemine

824

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

14.870
Anzeige

Sekretärin entjungfert Schüler, während seine Mutter im Nebenzimmer ist

8.766

Schädelprellung! Betrunkener Thüringer schlägt Bundespolizisten nieder

3.067

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

13.654
Anzeige

Gewöhnt Euch nicht an die Sonne: Neues Tief bringt wieder Regen und Gewitter!

12.049

Endlich! Jetzt steht fest, wann das GZSZ-Drama ein Ende findet

49.544

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.454
Anzeige

Abholfrist endet bald! Wem gehört dieser riesige Lottogewinn?

6.876

Zimmermädchen packt aus: Dieses Verhalten von Hotelgästen nervt!

6.631

Gefahr für die Gesundheit! Streifen-Shirts machen krank

4.390

Diese 7 Snacks solltet ihr unbedingt vor dem Sex essen!

4.046

Ratet mal, welchen Preis dieser Hund gewonnen hat

1.395

Kerstin Ott voller Vorfreude! Noch in diesem Sommer ist es soweit

6.258

Potenzielles Mordwerkzeug! Dieses neue Spielzeug kann lebensgefährlich werden

5.259

Gerry Weber Open: Roger Federer zum elften Mal im Finale

1.443

Zehn Jugendliche greifen Flüchtlinge bei Fußballspiel an

6.840

24 Stunden Polizei: Das sind die lustigsten Einsatz-Tweets

4.363

Familie äußert unglaubliche Vermutung: Lebt das Opfer des Bali-Häftlings noch?

3.609

Diese Lehrerin drehte Pornos. So reagierte jetzt ihre christliche Grundschule

6.906

Hurricane Festival geht unter! Zeltplätze stehen komplett unter Wasser

25.028

Ausgerechnet für dieses Land macht Poldi Werbung

2.059

So viele Zuschauer wie noch nie: Gerry Weber Open 2017 knacken Rekord!

448

Vater fährt Tausende Kilometer, um das Herz seiner toten Tochter schlagen zu hören

7.924

Schalck-Golodkowskis Erbe kommt unter den Hammer

1.476

Freunde entsetzt: Mitschüler soll nach Afghanistan abgeschoben werden

1.435

Opfer von Londoner Hochhausbrand werden aus Hotel geschmissen

5.289

Wo ist Papa? Ein Mann wollte nur kurz einkaufen und kam nie zurück!

8.053

Frau durfte nicht zum Pool, weil sie das hier anhatte

14.496

Massenschlägerei: Als die Polizei kam, fand sie nur noch die Opfer

5.377

Autofahrer zwei Mal in 24 Stunden im Vollsuff erwischt

2.890

Alles aus mit Heidi? Vito Schnabel beim Fremdknutschen erwischt

13.130

Fußball-Hooligans verletzen Polizisten in Magdeburg schwer

6.509

Valentina Pahde: Jetzt spricht sie über ihren Beziehungsstatus

1.987

Zu dumm? Erdogan traut türkischen Schülern die Evolutionstheorie nicht mehr zu!

1.975

Wer tut ihr das an? Grab von totem Ehemann wird immer wieder zerstört

3.896