NASA macht unheimliche Entdeckung im All: Was hat es mit diesem Ghul auf sich?

Washington, D.C. - Diese Grusel-Fotos haben es in sich! Die größte Raumfahrtbehörde der Welt ist in Halloween-Stimmung. Passend dazu hat die NASA jetzt weitere neue Aufnahmen von Hubble (TAG24 berichtete) und vom Spitzer-Weltraumteleskop veröffentlicht.

Ein massereicher Stern erschafft in der Mitte einer Staub- und Gaswolke einen weitläufigen Nebel. Optisch erinnert dies an das Gesicht eines Ghuls.
Ein massereicher Stern erschafft in der Mitte einer Staub- und Gaswolke einen weitläufigen Nebel. Optisch erinnert dies an das Gesicht eines Ghuls.  © Twitter Screenshot @NASA

Unheimliche Nebelschwaden ziehen sich durch die fernen Sterne und Galaxien. Das Weltall ist auch im 21. Jahrhundert so unerforscht wie mysteriös.

Die neuen Bilder von Weltraumteleskopen unterstreichen diese Prämisse. So erinnert eine Sternkonstellation etwa an einen gruseligen Ghul mit Kürbis-Fratze.

"Wenn wir tief in den Weltraum blicken, erwarten wir nicht, dass uns etwas anstarrt ...", schrieb die NASA auf ihrer Website und gab ein Foto von einer direkten Kollision zweier Galaxien weiter, die wie "ein unheimliches Paar leuchtender Augen" aussehen. Die Aufnahme stammt vom Spitzer-Teleskop.

Weiterhin wurde ein erstaunliches Bild von der Sonne mit sich abzeichnenden Augen, Nase und Mund freigegeben, das ebenfalls deutliche Anleihen an ein unbehagliches Gesicht aufweist.

Dass hier und da etwas getrickst wurde, wird schnell klar. Einige der Aufnahmen sind dennoch auf seltene Naturphänomene zurückzuführen. Die NASA feiert auf gelungene Art und Weise Halloween und versetzt uns mit den schaurigen Fotos in perfekte Grusel-Stimmung.

Dieses Bild vom Solar Dynamics Observatory der NASA wurde 2014 aufgenommen. Es zeigt aktive Regionen auf unserem Heimatstern, der Sonne. Erzeugt wird die Illusion eines unheimlichen Gesichts.
Dieses Bild vom Solar Dynamics Observatory der NASA wurde 2014 aufgenommen. Es zeigt aktive Regionen auf unserem Heimatstern, der Sonne. Erzeugt wird die Illusion eines unheimlichen Gesichts.  © Twitter Screenshot @NASA

Mehr zum Thema Mystery:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0