Nilam Farooq: Guter Grund für Aus bei SOKO Leipzig

Leipzig - Ihr Gesicht wird den Fans fehlen: Serien-Star Nilam Farooq (29) ist am Freitag ein letztes Mal bei "Soko Leipzig" zu sehen.

Nilam Farooq (29) hat keine Lust mehr auf die Verbrecherjagd bei SOKO Leipzig.
Nilam Farooq (29) hat keine Lust mehr auf die Verbrecherjagd bei SOKO Leipzig.  © DPA

Die super-hübsche Tochter eines pakistanischen Vaters und einer polnischen Mutter hat sich nach rund sieben Jahren dazu durchgerungen, die Serie zu verlassen.

Der "Bild"-Zeitung sagte die gebürtige Berlinerin: "Ich hatte das Gefühl, dass es jetzt weitergehen muss. Eine Serienproduktion wie die SOKO lässt wenig Raum für andere Rollen. Ich denke, dass jeder Serienschauspieler sich irgendwann mal Gedanken darüber macht, auszusteigen. [...] Ich bin noch zu jung, um irgendwo festzustecken."

Ihren letzten "SOKO Leipzig"-Drehtag hatte Nilam Farooq bereits vor einem Jahr. "Der Abschied war furchtbar. Ich habe viel geweint", sagte sie der Zeitung.

Dabei besteht absolut kein Grund zur Trauer: Die bildschöne Schauspielerin wechselte das Lager und ist nun beim Film. Am 7. März startet "Rate your date" in den Kinos. Darin spielt Farooq die Hauptrolle.

Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke), Olivia Fareedi (Nilam Farooq, 2.v.r.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder) in "SOKO Leipzig". Nach sieben Jahren hat es sich für Farooq aus-ermittelt.
Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke), Olivia Fareedi (Nilam Farooq, 2.v.r.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder) in "SOKO Leipzig". Nach sieben Jahren hat es sich für Farooq aus-ermittelt.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0