Schock für Autofahrer: Sarg steht mitten auf der Straße!

Puławy - Für Verwunderung bei Autofahrern sorgte ein Sarg, der mitten auf einer belebten, vierspurigen Straße im Zentrum der polnischen Stadt Puławy, Wojewodschaft Lublin, stand.

In der polnischen Stadt Puławy stand ein Sarg mitten auf einer Straße.
In der polnischen Stadt Puławy stand ein Sarg mitten auf einer Straße.  © Screenshot Facebook/Ulka Cegiełka

Fotos des Holzsarges, der vor einem Häuserblock zu sehen war, verbreiteten sich am Freitag schnell in den sozialen Medien. Die Aufnahmen zeigten, wie Autofahrer anhielten, um nicht hineinzufahren. Andere wurden langsamer, um ein Bild zu machen.

Wie das polnische Nachrichtenportal Dziennik Wschodni berichtet, sei der Sarg höchstwahrscheinlich aus einem Leichenwagen gefallen. Die Besitzerin des betroffenen Bestattungsunternehmens, Grażyna Woźniak, habe versichert, dass sich darin keine Leiche befunden habe.

Sie selbst habe aus dem Internet davon erfahren. Zuerst dachte sie, es handle sich um eine Fotomontage. Als sie jedoch auf den Fotos den Firmenwagen mit geöffneter Hintertür sah, bat sie den zuständigen Mitarbeiter um eine Erklärung.

Wildschwein erschreckt Pferd: Kind (†11) stirbt nach Reitunfall
Bayern Wildschwein erschreckt Pferd: Kind (†11) stirbt nach Reitunfall

Der Mann bestritt demnach, dass der Sarg aus dem Auto auf die Straße gerutscht sei, machte aber keine weiteren Angaben.

Der Ort, an dem sich der kuriose Vorfall ereignete, befindet sich in der Nähe des Bestattungshauses. Möglicherweise habe ihr Kollege eine Beerdigung vorbereitet, er nahm an dem Tag jedoch an keinem Begräbnis teil.

Als Beweis zeigte Woźniak ein Foto, auf dem ihr Beschäftigter in kurzer Hose und T-Shirt zu sehen war - und nicht in Kleidung, die zu Bestattungs-Zeremonien getragen wird.

Wie konnte das passieren?

Ihre Firma habe an diesem Tag zwei Beerdigungen durchgeführt, allerdings vor und nach dem unglücklichen Ereignis. Offenbar bemerkte der Mitarbeiter den Verlust zunächst nicht, kehrte wenig später aber zurück.

Doch wie konnte der Sarg überhaupt aus dem Auto fallen? "Ich nehme an, die Sicherheit hat versagt", vermutete Grażyna Woźniak. "Vielleicht war der Mitarbeiter auch geistesabwesend", fügt sie hinzu.

Titelfoto: Screenshot Facebook/Ulka Cegiełka

Mehr zum Thema Polen News: