Ahoi! Neuer Käpt'n für die Bundeswehr-Fregatte "Sachsen"!

Wilhelmshaven - Die Bundeswehr-Fregatte "Sachsen" bekommt einen neuen Kapitän!

Der neue Kommandant, Fregattenkapitän Thomas Liebert (44, l.), und sein Vorgänger Kapitän Philipp Vögtle (43).
Der neue Kommandant, Fregattenkapitän Thomas Liebert (44, l.), und sein Vorgänger Kapitän Philipp Vögtle (43).  © Bundeswehr/Leon Rodewald

Am morgigen Freitag übergibt der bisherige Schiffs-Chef Phillipp Vögtle (43) das Steuer an seinen Nachfolger, Fregattenkapitän Thomas Liebert (44).

Der hat bereits 2019 Erfahrungen bei der Flotte als Erster Offizier auf der Fregatte "Bayern" gesammelt. Zuletzt war er im Bundesverteidigungsministerium tätig.

"Das Kommando über die Fregatte 'Sachsen' führen zu dürfen, ist meine Traumverwendung", so der 44-Jährige.

Nach vier Monaten: U-Boot kehrt von EU-Einsatz zurück
Bundeswehr Nach vier Monaten: U-Boot kehrt von EU-Einsatz zurück

"Schon als junger Kapitänleutnant hatte mich die Leistungsfähigkeit dieses Waffensystems nachhaltig beeindruckt, unter anderem als ich die 'Sachsen' 2007 aktiv bei Übungsvorhaben mit einem US-Flugzeugträgerverband an der Ostküste der Vereinigten Staaten begleiten durfte."

Die Luftverteidigungsfregatte lief 2001 vom Stapel.

Titelfoto: Bundeswehr/Leon Rodewald

Mehr zum Thema Bundeswehr: