Kritik an Russland-Politik: Auch Wanderwitz greift Kretschmer an

Dresden - Ministerpräsident Michael Kretschmer (47, CDU) erntet für seine Russland-Positionen Kritik aus den eigenen Reihen - vom CDU-Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz (46).

Ministerpräsident Michael Kretschmer (47, CDU) schert vom Partei-Kurs aus.
Ministerpräsident Michael Kretschmer (47, CDU) schert vom Partei-Kurs aus.  © Eric Münch

"Wenn man als CDU-Politiker vom AfD-Bundesvorsitzenden Tino Chrupalla und der Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht namentlich gelobt wird, hat man etwas verkehrt gemacht", sagte der frühere Ostbeauftragte Wanderwitz der Leipziger Volkszeitung.

Ohne Kretschmers Position würde es aus seiner Sicht kein "Russland-Problem" in der CDU geben.

"Dann könnte man uns nicht vorwerfen, auch wir hätten einen dezidierten Russland-Versteher in unseren Reihen."

Saxonia Helau! Ministerpräsident Kretschmer unter Narren
Michael Kretschmer Saxonia Helau! Ministerpräsident Kretschmer unter Narren

Ministerpräsident Kretschmer hatte darauf gedrängt, dass Deutschland im Ukraine-Krieg vermitteln müsse, und sich gegen die Lieferung schwerer Waffen ausgesprochen.

Marco Wanderwitz (46, CDU) greift seinen Parteikollegen scharf an.
Marco Wanderwitz (46, CDU) greift seinen Parteikollegen scharf an.  © Max Patzig

Damit vertritt er eine andere Ansicht als der CDU-Bundesvorsitzende Friedrich Merz (66). Auch der Dresdner CDU-Kreisverband soll mehrheitlich auf Merz' Seite stehen.

Titelfoto: Montage: Eric Münch, Max Patzig

Mehr zum Thema Michael Kretschmer: