Kanzler Scholz nach Sturz verletzt!

Berlin - Bundeskanzler Olaf Scholz (65) hat sich am Samstag offenbar beim Sport schwerer verletzt.

Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) musste aufgrund einer Sportverletzung einen Wahlkampfauftritt in Hessen absagen. (Archivbild)
Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) musste aufgrund einer Sportverletzung einen Wahlkampfauftritt in Hessen absagen. (Archivbild)  © Rolf Vennenbernd/dpa

"Der Bundeskanzler hatte am Samstag einen Sportunfall, es geht ihm nicht so gut, und leider, leider müssen alle Veranstaltungen abgesagt werden, auch sein Besuch in Heringen", erklärte SPD-Politiker Michael Roth (53) im Vorfeld eines gemeinsamen Auftritts mit dem Kanzler, wie die "Frankfurter Rundschau" berichtete.

Der für Sonntag geplante Bürgerdialog in der hessischen Gemeinde im Vorfeld der Landtagswahl müsse deshalb ausfallen, solle aber nachgeholt werden.

Wie schwer sich der Kanzler verletzte, ist bisher nicht bekannt.

Kanzler Scholz heute in Südbaden: Proben Bauern wieder den Aufstand?
Olaf Scholz Kanzler Scholz heute in Südbaden: Proben Bauern wieder den Aufstand?

Eine Sprecherin der Regierung erklärte am Samstagabend, dass Scholz beim Joggen gestürzt sei und sich Prellungen im Gesicht zugezogen habe.

Zuletzt hatte der Kanzler im ZDF-Sommerinterview Einblicke in seine sportlichen Aktivitäten gegeben. Er rudere gerne, sagte der 65-Jährige.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Olaf Scholz: