Boris Johnson als Croissant: Kiewer Café benennt Dessert nach Premier

Kiew - In der Heimat hat der britische Premier Boris Johnson (57) nach einem knapp überstandenen Misstrauensvotum zurzeit einen schweren Stand, in der Ukraine widmet man ihm derweil eine Süßspeise.

Zwei Kellnerinnen lächeln, als sie in dem Kiewer Stadtcafé die Blätterteigtorte mit Baiser und Eiscreme präsentieren.
Zwei Kellnerinnen lächeln, als sie in dem Kiewer Stadtcafé die Blätterteigtorte mit Baiser und Eiscreme präsentieren.  © Efrem Lukatsky/AP/dpa

Das Café Zavertailo in Kiew hat eine seiner Spezialitäten "Boris Johnsonjuk" genannt - zum Dank für die militärische Hilfe Großbritanniens zur Verteidigung gegen den russischen Angriffskrieg.

Das mit Baiser und einer Kugel Vanilleeis garnierte Croissant, von dem das Café ein Bild auf Instagram teilte, soll dem blonden Schopf des britischen Politikers ähneln.

"Wir hätten niemals gedacht, dass die Nachricht unseres Boris-Johnson-Croissants Großbritannien erreicht", sagte die Café-Besitzerin Anna Zavertailo, telefonisch der Zeitung "Telegraph", nachdem britische Medien über die Kreation berichtet hatten.

Ex-Premier Boris Johnson wehrt sich gegen Vorwürfe: "Das ist ein Haufen Unsinn"
Boris Johnson Ex-Premier Boris Johnson wehrt sich gegen Vorwürfe: "Das ist ein Haufen Unsinn"

Ihr Café könne nur 42 Stück auf einmal produzieren, diese seien dann aber jedes Mal binnen Stunden ausverkauft.

Ein Kuchendessert in der Ukraine wurde nach Boris Johnson (57) benannt.
Ein Kuchendessert in der Ukraine wurde nach Boris Johnson (57) benannt.  © Uk Parliament/Jessica Taylor/PA Media/dpa

Ein "Boris Johnsonjuk" kostet umgerechnet etwa drei Euro.

Titelfoto: Efrem Lukatsky/AP/dpa, Uk Parliament/Jessica Taylor/PA Media/dpa

Mehr zum Thema Boris Johnson: