Prinz Harry: Liebe, Leben, Leiden - alles was Du über den Royal wissen musst

London - Prinz Harry, der jüngste Spross von Lady Diana und Prinz Charles, sorgt seit Jahren für ordentlich Aufsehen. Starke Emotionen und ehrliche Worte: Dafür lieben ihn die Royal-Fans.

Prinz Harry, der Herzog von Sussex: vom traumatisierten Kind zum liebenden Familienvater.
Prinz Harry, der Herzog von Sussex: vom traumatisierten Kind zum liebenden Familienvater.  © Chris Jackson/PA Wire/dpa

Ein Mann voller Gegensätze. TAG24 durchleuchtet den Royal:

Prinz Harry im Steckbrief

Name: Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor (Duke of Sussex)

Geburtsdatum: 15.09.1984

Geburtsort: London, England

Wohnort: Frogmore Cottage, Windsor

Körpergröße: 188 cm

Augenfarbe: blau

Haarfarbe: rot

Sternzeichen: Jungfrau

Mutter: Prinzessin Diana, Princess of Wales

Vater: Prinz Charles, Prince of Wales

Bruder: Prinz William, Duke of Cambridge

Ehepartnerin: Meghan Markle, Duchess of Sussex

Kinder: Archie Harrison Mountbatten-Windsor (*2019)

offizieller Kontakt: Facebook, Instagram

Prinz Harry und Herzogin Meghan geben ihre Titel ab

Harry und Meghan werden kein Teil mehr der inneren königlichen Familie sein.
Harry und Meghan werden kein Teil mehr der inneren königlichen Familie sein.  © Andrew Milligan/PA Wire/dpa

+++Update vom 19.01.2020+++

Seit der Hochzeit im Mai 2018 und der Geburt seines ersten Sohnes Archie 2019 ist viel passiert im Leben des Prinzen. Seine Frau Meghan ist zum Dauerthema der britischen Medien geworden, gegen einige Boulevardblätter gingen die Royals sogar mit ihrem Anwalt vor. Harry reichte Klage gegen die "Sun" und "Daily Mail" ein.

Am 08. Januar 2020 schockierten die Zwei die Öffentlichkeit und ihre eigene Familie im Königshaus mit der Botschaft: „Wir beabsichtigen, als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten und daran zu arbeiten, finanziell unabhängig zu werden“, heißt es auf ihrem Instagram Account sussexroyal.

Auf die Ansprache "Königliche Hoheit" müssen sie in Zukunft wohl verzichten. Zudem werden die beiden keine offiziellen Aufgaben mehr für Queen Elizabeth II. übernehmen.

Hat sein Entschluss auch etwas damit zu tun, dass Paparazzis Mitschuld haben am Tod seiner geliebten Mutter Diana?

Prinz Harry möchte seine kleine Familie vor dem Druck der Öffentlichkeit schützen und ein unabhängiges Leben führen. Bereits während ihrer Afrikareise gestand Prinz Harry, dass er und sein Bruder William sich auf sehr unterschiedlichen Wegen befinden.

Wie geht es weiter für Prinz Harry?

Prinz Harry wird auch die Army verlassen. Wohltätige Projekte, die den beiden sehr am Herzen liegen, möchten sie gern auch weiterhin unterstützen.

Harry setzt sich seit Jahren genau wie sein Bruder William und seine Schwägerin Kate für die mentale Gesundheit und den besseren Umgang mit psychischen Problemen ein. Seine Initiative für versehrte Kriegsveteranen, die "Invictus Games" und die Aids-Waisen in Botsuana liegen ihm auch in Zukunft am Herzen.

Die 2,8 Millionen Euro für die Renovierung ihres Anwesens in Windsor, Frogmore Cottage, möchten die nach Unabhängigkeit strebenden Jungroyals zurückzahlen. Trotzdem soll der Wohnsitz im Schloss Windsor weiterhin ihr Zuhause in Großbritannien bleiben.

In Zukunft möchten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Zeit in Nordamerika (gemeint ist Kanada) und dem Vereinigten Königreich verbringen.

Prinz Harry 2017 und 1997. Erstmals sprach er öffentlich über seine psychischen Probleme nach dem Tod seiner Mutter.
Prinz Harry 2017 und 1997. Erstmals sprach er öffentlich über seine psychischen Probleme nach dem Tod seiner Mutter.  © Jones/Butler/Press Association/dpa

Der Tod der geliebten Mummy Lady Diana - Prinz Harry in tiefer Trauer

Die Royal Family begleitet den Sarg zur Trauerfeier in der Londoner Westminster Abtei.
Die Royal Family begleitet den Sarg zur Trauerfeier in der Londoner Westminster Abtei.  © -/epa/dpa

Am 6. September 1997 hatte der erst 12-Jährige den schwersten Gang seines Lebens. Unter den Augen von Millionen Fernsehzuschauern und Tausenden Anwesenden in London musste der tieftraurige Harry hinter dem Sarg seiner verstorbenen Mutter Diana herlaufen.

Die von der Queen stets kritisch beäugte Schwiegertochter Diana starb am 31. August 1997 bei einem tragischen Autounfall in Paris.

Unvergessen bleibt der Sarg, auf dem ein Brief des jungen Prinzen an seine "Mummy" für alle Welt zu sehen war.

Vorbei war die Zeit der unbeschwerten Kindheit. Die Queen hatte stets ein sehr enges Verhältnis zu ihrem Lieblingsenkel. Trotzdem konnte die Queen nicht verhindern, dass Harry den Halt verlor.

Der frühe Tod seiner geliebten Mutter Prinzessin Diana war der Auftakt für eine leidvolle Zeit voller Skandale.

Vom Partyprinzen mit Drogenvergangenheit zum beliebten Royal - Skandale pflastern Prinz Harrys Weg

Prinz Harry 2006: Der König der britischen Party-Szene feiert gern und oft.
Prinz Harry 2006: Der König der britischen Party-Szene feiert gern und oft.  © HUGO PHILPOTT (zu dpa 0133 vom 29.12.2007)

Ob frisch verliebt, frisch getrennt oder völlig betrunken: Er sorgte oft für Furore im Britischen Königshaus. Wie wurde aus dem wilden Party Prinz Harry der Vater, den Royal-Fans lieben?

Harry merkte früh, dass sein Lebensweg unter einem ganz anderen Stern steht als der seines Bruders Prinz William.

Die heutige Nummer Sechs der Thronfolge hatte zwar weitaus weniger repräsentative Pflichten zu erfüllen. Doch die eigene Mutter so früh zu verlieren und den Druck der Öffentlichkeit zu spüren, belasteten den jungen Prinzen sehr.

Schon mit 14 Jahren war er Gast auf wild ausufernden Partys.

Alkohol, Cannabis und Gewalt: Harry droht abzurutschen

Als er seinem Vater gestand, mit 16 Jahren mehrfach gekifft zu haben, machte dieser kurzen Prozess und schickte seinen Sohn für einen Tag in eine Drogenklinik. Die Abschreckung hielt nicht lang an.

"Dirty Harry" machte lange Zeit durch Alkoholexzesse, Frauengeschichten und Prügelszenen auf sich aufmerksam. Natürlich alles begleitet von Paparazzi.

Ein Höhepunkt seiner Schlagzeilenkarriere war eine Kostümparty im Jahr 2005, auf der er mit einer Hakenkreuz-Armbinde erschien und dafür ordentlich mediale Schelte einsteckte.

Prinz Harry's Vater: Charles oder doch der Reitlehrer?

Ist Prinz Charles Harry's Vater? Böse Stimmen behaupten immer wieder das Gegenteil.
Ist Prinz Charles Harry's Vater? Böse Stimmen behaupten immer wieder das Gegenteil.  © Arno Balzarini/KEYSTONE/dpa

Viel wurde darüber spekuliert, wer Harry´s Vater sei. Immer wieder kochen neue Gerüchte auf, die sagen, Prinz Harrys Vater sei Dianas langjährige Affäre, der einstige Reitlehrer James Hewitt.

Der ehemalige Hofrittmeister bestreitet jedoch, der wahre Vater von Harry zu sein.

Verschwörungstheoretiker werden seit den 1990er Jahren nicht müde, an der Vaterschaft von Prinz Charles zu zweifeln.

Dabei lernten sich Diana und James Hewitt erst nach der Geburt Harrys kennen, womit eine Vaterschaft als sehr unwahrscheinlich gilt.

Militärische Karriere und soziales Engagement geben Prinz Harry Halt

Harry schlug an der renommierten "Royal Military Academy Sandhurst" die Offizierslaufbahn ein.
Harry schlug an der renommierten "Royal Military Academy Sandhurst" die Offizierslaufbahn ein.  © Ian Holding +++(c) dpa

Wie sein Bruder Prinz William wurde Harry an den besten Schulen des Landes ausgebildet. Seinen Abschluss machte er am Eton Collage mit den Hauptfächern Kunst und Geografie.

Die Zeit nach dem Abitur nutzte er für Reisen nach Australien und Afrika. Mit der Gründung einer eigenen Stiftung für Aids-Waisen ("Sentebale") tritt Harry 2006 in die großen Fußstapfen seiner sozial sehr engagierten Mutter Lady Di.

2009 begann er seine Ausbildung zum Hubschrauberpilot bei der britischen Luftwaffe. 2011 wurde er sogar zum Captain befördert. Bis 2015 war Harry für die Britische Armee tätig.

Seit seiner militärischen Laufbahn konzentriert er sich auf seine royalen Pflichten.

Als Schirmherr der Hilfsorganisation "Walking with the Wounded" lief er sogar bis zum Südpol. Gemeinsam mit im Irak und Afghanistan verletzten Soldaten nahm Harry diese Expedition auf sich, um Publicity und Spenden für Versehrte zu erlangen.

Prinz Harry und die Frauen - Girls, Girls, Girls

Das perfekte Partypaar: Prinz Harry und Chelsy Davy.
Das perfekte Partypaar: Prinz Harry und Chelsy Davy.  © A2800 epa Ian Jones / EPA / dpa

Lange Zeit wirkte der private Harry verloren und orientierungslos. War sein Bruder William bereits mit langjähriger Beziehung und süßer Kleinfamilie der Vorzeigesohn, hangelte sich Harry von einer Liebschaft zur nächsten.

Bildhübsche Models und Schauspielerinnen säumten den Weg des "Party-Prinzen".

Lediglich seine erste große Liebe, die blonde steinreiche Chelsy Davy, weilte mit Unterbrechungen eine längere Zeit von 2004 bis 2010 an seiner Seite.

Das ausufernde Partyleben der beiden bot genügend Stoff für zahlreiche Schlagzeilen.

Die Blondine Florence Brudenell-Bruce kam als Sommerliebe gerade recht und tröstete den Prinzen über die Trennung von Ex-Freundin Chelsy hinweg. Florence Nachfolgerin, das britische Model Cressida Bonas war seit 2012 mit Harry liiert, bevor sie 2014 die Trennung bekannt gaben.

Seit November 2016 sind Prinz Harry und Meghan Markle ein Paar, das für Furore sorgt.

Prinz Harry und Meghan Markle: Hochzeit und Baby machen das Glück perfekt

Baby Archie in den Armen seines frisch gebackenen Papas Harry. So wird er der Welt vorgestellt.
Baby Archie in den Armen seines frisch gebackenen Papas Harry. So wird er der Welt vorgestellt.  © Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Der beliebteste Junggeselle der Royals durchlebte viele einsame Momente, bevor er seine heutige Ehefrau Meghan kennenlernte.

Kaum ein Royal hat so sehr öffentlich unter seinen Schicksalsschlägen gelitten wie Prinz Harry von Wales. Dank seiner großen Liebe Meghan ist Prinz Harry nun Vater und wirkt endlich angekommen.

Die Verlobung gab das neue Traumpaar schon im November 2017 bekannt. Im Mai 2018 ließen sie vor den Augen der Welt die Hochzeitsglocken läuten. Unter den 600 geladenen Gästen waren auch zahlreiche Promis wie Elton John, Amal und George Clooney sowie Victoria und David Beckham. Das Paar gab sich in der St. George's Chapel das Ja-Wort.

So wurde die US-Schauspielerin Meghan Markle zur Herzogin Meghan.

Ein Jahr nach der royalen Hochzeit krönte Baby Sussex am 6. Mai 2019 die Liebe von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Baby Archie Harrison, offiziell "Graf von Dunbarton", sollte so privat wie möglich das Licht der Welt erblicken. Lange Zeit war nicht einmal bekannt, dass das Royal Baby im Krankenhaus und nicht zu Hause auf die Welt kam.

Harry und Meghan: Kritik am royalen Traumpaar

Prinz Harry spricht in Amsterdam im Rahmen seiner Initiative "Travalyst".
Prinz Harry spricht in Amsterdam im Rahmen seiner Initiative "Travalyst".  © Gareth Fuller/PA Wire/dpa

Die selbstbewusste Meghan soll sehr eigene Vorstellungen von ihrer royalen Rolle haben und sich dabei oft nicht an das Protokoll halten.

So erntete die moderne Herzogin schon Kritik, weil sie selbst und kein Angestellter die Autotür hinter sich schloss. Ein absolutes No-Go, dem sogar Prinz Harry nacheiferte.

Der Umwelt- und Klimaschutz ist dem royalen Paar eine Herzensangelegenheit.

Bei ihrer ersten gemeinsamen Initiative "Travalyst" engagieren sich die beiden für den nachhaltigen Tourismus. Wie Harry auf Instagram sagte, möchte er die Auswirkungen des Reisens endgültig ändern.

Umso mehr mussten sich die beiden wegen ihren Privatjet-Flügen rechtfertigen.

Trautes Heim Glück allein? Weit gefehlt! Prinz Harry erntet noch mehr Kritik

Die teuren Renovierungsarbeiten an ihrem Domizil Frogmore Cottage erhitzten die Gemüter.

Die frisch gebackene Kleinfamilie setzt sich immer wieder über Traditionen und Regeln des Britischen Königshauses hinweg. Besonders Meghan gerät dabei immer wieder unter Beschuss. Vorgeworfen wird ihnen der hohe Verschleiß an Mitarbeitern wie die häufig wechselnden Kindermädchen für den kleinen Archie.

Seitdem ihr kleiner Archie auf der Welt ist, spielt die Privatsphäre für den Herzog von Sussex eine noch viel größere Rolle: Eingefleischte Royal-Fans kritisierten, dass selbst die Taufe von Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor auf Schloss Windsor unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand.

Nicht einmal die Namen der anwesenden 25 Gäste geschweige denn die Namen der Taufpaten wurden ausgeplaudert.

Ohne Frage ein Traditionsbruch!

Mit Herzogin Meghan an seiner Seite und Baby Archie im Arm wirkt Prinz Harry so glücklich wie noch nie. Doch können Prinz Harry und seine Herzogin Meghan diesem starken Druck der Öffentlichkeit standhalten? TAG24 ist gespannt und berichtet von neuesten Skandalen und idyllischen Familienmomenten.

Titelfoto: Montage: Chris Jackson/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royals:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 620
Möbelhaus in Laatzen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Laatzen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 595
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE 608
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 948
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 883
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE 1.214
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE 987
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE 578
Möbelhaus in Bielefeld lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Bielefeld lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 697
Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE 936
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 659
Möbelhaus in Bad Vilbel lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Bad Vilbel lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 521
Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE 584
Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE 705
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 1.457
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 3.302
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 616
Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE 1.021
Görlitzer Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Görlitzer Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE 2.045
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 669
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 1.237