Atemberaubende Aussicht in schwindelnder Höhe: Attraktion im Schwarzwald eröffnet!

Todtnau - 120 Meter über dem Todtnauer Wasserfall im Hochschwarzwald wird eine schmale Fußgängerbrücke für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Menschen mit Höhenangst sollten vorsichtig sein.

Die künftige Touristenattraktion wurde am Samstag eröffnet.
Die künftige Touristenattraktion wurde am Samstag eröffnet.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Mit einem ökumenischen Gottesdienst der Todtnauer Kirchengemeinden wurde am Samstagmorgen (9 Uhr) die neue Schwarzwald-Hängebrücke feierlich eröffnet. Das 450 Meter lange Bauwerk aus Edelstahl über dem bekannten Wasserfall der Gemeinde soll eine neue Touristenattraktion werden.

An dem "Blackforestline" genannten Fußgängerübergang wird über das lange Pfingstwochenende gefeiert, wie der Betreiber mitteilte. Wegen des erwarteten Andrangs werden Busse eingesetzt, um Menschen zu der nur 1,20 Meter breiten Brücke zu bringen.

"Wir haben hier die längste Hängebrücke im Schwarzwald", sagte Julius Müller, verantwortlicher Regionalleiter für Hängebrücken des Bauherrn Eberhardt Bewehrungsbau GmbH.

Ulkige "Reutlingen kannst Du nicht mögen"-Plakate: Das steckt dahinter!
Baden-Württemberg Ulkige "Reutlingen kannst Du nicht mögen"-Plakate: Das steckt dahinter!

Das Familienunternehmen aus Riedlingen (Kreis Biberach) betreibt bereits seit einigen Jahren eine ähnliche Brücke in Bad Wildbad im Kreis Calw. Diese ist mit rund 380 Metern aber kürzer. Die Investitionen müssen mit Entgelten finanziert werden, wie Müller sagte.

Die Hängebrücke führt über ein Tal nahe des Todtnaubergs.
Die Hängebrücke führt über ein Tal nahe des Todtnaubergs.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Menschen mit Höhenangst sollten vorsichtig sein

Die Hängebrücke über die Todtnauer Wasserfälle ist 450 Meter lang.
Die Hängebrücke über die Todtnauer Wasserfälle ist 450 Meter lang.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Der Standardtarif für die Brückenpassage in Todtnau (Kreis Lörrach) betrage zwölf Euro, der Eintritt für die Wasserfälle (einzeln 2,50 Euro) sei damit inbegriffen. Der Bau kostete rund fünf Millionen Euro. Die Bauarbeiten rund 120 Meter über dem Wasserfall dauerten etwa neun Monate.

Je mehr Menschen auf der Brücke laufen, desto mehr Schwingungen treten auf. Gefährlich ist der Übergang nicht, jedoch sollten Besucher, die Höhenangst haben, vorsichtig sein. "Man riskiert schon etwas", sagte Müller mit Blick auf möglichen Schwindel.

Das Projekt werde im Stadtteil Todtnauberg überwiegend positiv gesehen, erzählte der örtliche Hotelier und Gastronom Fredi Boch. Bedenken habe es aber wegen des Verkehrs und der Parkplätze im Ort gegeben.

"Rulantica" geräumt: Europa-Park kurzzeitig im Alarm-Modus
Baden-Württemberg "Rulantica" geräumt: Europa-Park kurzzeitig im Alarm-Modus

Die Todtnauer Brücke mit Blick auf die Schwarzwaldberge ist nicht die längste in Deutschland. Die Hängebrücke über dem Rappbodetal bei Elbingerode im Harz kommt beispielsweise auf 483 Meter.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: