Er kam vom Weg ab: Traktorfahrer nach mehr als einer Woche verstorben

Lahr - Er hat es nicht geschafft. Anderthalb Wochen nach seinem Unfall mit einem Traktor bei Lahr (Ortenaukreis) ist ein Senior seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der schwer verletzte 74-Jährige lag anderthalb Wochen in einer Klinik, bevor er seinen Verletzungen erlag. (Symbolbild)
Der schwer verletzte 74-Jährige lag anderthalb Wochen in einer Klinik, bevor er seinen Verletzungen erlag. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa

Wie die Polizei mitteilte, erlag der 74-Jährige seinen schweren Verletzungen am Dienstag in einer Klinik.

Der Unfall hatte sich am 25. Juni ereignet. Der ältere Herr war mit seinem Traktor auf abschüssigem Weg gegen eine Böschung gefahren und in der Folge aus seinem Fahrzeug geschleudert und unter einem Reifen seines umgekippten Fahrzeugs eingeklemmt worden.

Die genauen Hintergründe des Unfalls und damit verbunden die Frage, weshalb der Senior mit dem Gefährt vom Weg abkam, seien nach wie vor nicht geklärt.

Magere Corona-Jahre überwunden: Jugendherbergen boomen wieder
Baden-Württemberg Magere Corona-Jahre überwunden: Jugendherbergen boomen wieder


Hinweise auf Fremdverschulden seien jedoch nicht gefunden worden.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: