Brandenburg: Immer mehr Menschen werden deutsche Staatsbürger

Potsdam - Die Zahl der Einbürgerungen ist im vergangenen Jahr in Brandenburg deutlich gestiegen.

Angaben zu den Gründen für den Anstieg und zu den Herkunftsländern machte die Landesregierung zunächst nicht. (Symbolbild)
Angaben zu den Gründen für den Anstieg und zu den Herkunftsländern machte die Landesregierung zunächst nicht. (Symbolbild)  © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Knapp 2500 Einbürgerungsverfahren seien positiv abgeschlossen worden, erklärte ein Sprecher des Innenministeriums am Sonntag.

Im Vorjahr erhielten nur rund 1200 Menschen in Brandenburg die deutsche Staatsangehörigkeit und 2021 sogar nur 925 Menschen.

Von einem Rekordjahr war man 2023 in Brandenburg noch weit entfernt.

Wie groß ist die islamistische Gefahr für Brandenburg?
Brandenburg Wie groß ist die islamistische Gefahr für Brandenburg?

So wurden etwa 1998 fast 5000 Menschen in Brandenburg eingebürgert.

Angaben zu den Gründen für den Anstieg und zu den Herkunftsländern machte die Landesregierung zunächst nicht.

Titelfoto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Mehr zum Thema Brandenburg: