Stadtwerke warnen vor fieser Betrugsmasche

Annaberg-Buchholz - Vorsicht, Falle! Mit einer perfiden Betrugsmasche versuchen dubiose Vermittler, Stromkunden von ihren Anbietern abzuwerben. Aktuell betroffen sind die Stadtwerke Annaberg-Buchholz. Zehn Kunden meldeten dort betrügerische Anrufe.

Betrüger wollten von Silke Mützlitz (35) die Stromzähler-Nummer erfahren. Damit hätten sie die Annabergerin von den Stadtwerken abmelden können.
Betrüger wollten von Silke Mützlitz (35) die Stromzähler-Nummer erfahren. Damit hätten sie die Annabergerin von den Stadtwerken abmelden können.  © Uwe Meinhold

Eine Betroffene ist Stadtwerke-Kundin Silke Mützlitz (35): "Vorige Woche bekam ich mehrere Anrufe, angeblich von Mitarbeitern der Annaberger Stadtwerke. Sie sprachen von einem neuen Stromtarif, fragten nach meinen Daten - und nach meiner Zählernummer im Keller. Da wurde ich stutzig und rief die Stadtwerke an."

Dort klärte sich der Fall schnell. Stadtwerke-Sprecherin Alexandra Hertel (45): "Wer Namen, Adresse und Zählernummer eines Kunden kennt, kann ihn heimlich bei seinem Stromanbieter abmelden und woanders anmelden. Wenn die Kunden den Trick bemerken, bleibt ihnen nur das 14-tägige Kündigungsrecht."

Alexandra Hertel erklärt: "Jeder Stromanbieter weiß die Zählernummern seiner Kunden. Wer solche Anrufe bekommen hat, sollte sich bei uns melden, Telefon 03733/56130."

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0