Dieses Hotel erregt das Erzgebirge: Elke lockt viele mit besonderem Angebot in die Region

Altenberg - Normalerweise lädt das traditionsreiche Landhotel "Altes Zollhaus" im östlichen Erzgebirge Wellness- und Naturfreunde zum Erholen und Entspannen ein. Jetzt lockt das Urlaubsquartier allerdings mit einer eher erregenden Attraktion - Urlaub mit Nacktyoga!

Gelenkig! Beim Nacktyoga ist Yogalehrerin Elke Lechner (43) in ihrem Element.
Gelenkig! Beim Nacktyoga ist Yogalehrerin Elke Lechner (43) in ihrem Element.  © privat

"Ich versuche immer, etwas Besonderes anzubieten", sagt Gerrit Curcio (52) vom "Zollhaus" Neuhermsdorf. "Deshalb bin ich auf die Idee mit dem Nacktyoga gekommen." 

Die Resonanz ist vielversprechend: "Bisher haben sich schon 16 Leute, davon 13 Männer, zum Kurs angemeldet. Das ist eine gute Quote."

Nacktyoga passt zu Sachsens FKK-Vergangenheit

Ohne Kleidung lässt sich der Körper viel besser wahrnehmen.
Ohne Kleidung lässt sich der Körper viel besser wahrnehmen.  © privat

Angst vor Scham und Entsetzen hat Curcio nicht: "Die FFK-Kultur war und ist hier im Osten noch weit verbreitet. Ich sehe keinen Grund, warum wir damit einen Skandal auslösen sollten", so der Hoteldirektor. 

"Nacktheit ist doch nichts Schlimmes. Und ich habe ja keinen Swinger-Club."

Auch Kursleiterin Elke Lechner (43) hat keine Bedenken. "Nacktyoga hat nichts mit Tantra oder irgendwelchen Sexpraktiken zu tun", berichtet die selbstständige Yogalehrerin. 

"Im Prinzip ist es wie normales Yoga - nur ohne Kleidung."

Angebot des Landhotels "Altes Zollhaus" ist eine Art Therapie

Das Landhotel "Altes Zollhaus" in Neuhermsdorf.
Das Landhotel "Altes Zollhaus" in Neuhermsdorf.  © Egbert Kamprath

Seit vielen Jahren schon gibt sie Privatstunden, in denen alle Hüllen fallen. Im August wird sie dann auch mit ihren Kursteilnehmern im Landhotel blankziehen.

"Für mich ist Nacktyoga eher eine Art Therapie", sagt Elke Lechner. 

"Ich habe lange unter einer Essstörung gelitten, hatte kein Körpergefühl mehr. Nacktyoga hat mir geholfen, meinen Körper wieder zu spüren, mich selbst anzunehmen."

Für Elke Lechner (43) ist Nacktyoga eine Art Therapie.
Für Elke Lechner (43) ist Nacktyoga eine Art Therapie.  © privat

Anmeldungen für die Yoga-Woche (2. bis 9. August, ab 979 Euro) oder einzelne Tage nimmt das Hotel noch entgegen.

Titelfoto: Egbert Kamprath, privat

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0