Senior im Erzgebirge ausgeraubt: Gold und Bargeld im Wert von 30.000 Euro geklaut

Schwarzenberg - Ihm wurden Gold und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro geklaut! So hatte sich ein Senior aus dem Erzgebirge seine Bekanntschaft aus einer Kontaktanzeige sicher nicht vorgestellt.

Einem Senior aus dem Erzgebirge wurden Gold und Bargeld geklaut. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Einem Senior aus dem Erzgebirge wurden Gold und Bargeld geklaut. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © 123RF/animaflorapicsstock

Wie die Polizei mitteilte, meldete sich auf die Anzeige des Mannes eine Frau, die ihn am Mittwochabend mit einer weiteren Frau in seinem Haus in Schwarzenberg in der Straße Am Hofgarten besuchte.

Die Bekanntschaft lenkte den Mann ab, sodass die Mittäterin die Wohnung durchsuchen konnte. Danach gingen die beiden Frauen wieder.

Am nächsten Tag konnte der Mann die Frau nicht mehr kontaktieren und wurde stutzig. Dann bemerkte er, dass aus seiner Wohnung eine Geldkassette mit Bargeld und Schmuck fehlte. Außerdem waren seine Geldbörse sowie mehrere Goldmünzen und Goldbarren verschwunden. Der Diebstahlschaden beläuft sich laut Polizei auf circa 30.000 Euro.

Erzgebirge: Polizist fuhr mit frisiertem Fahrrad bei den Kollegen vor
Erzgebirge Erzgebirge: Polizist fuhr mit frisiertem Fahrrad bei den Kollegen vor

Der Geschädigte beschrieb die beiden Täterinnen folgendermaßen:

  • etwa 1,70 Meter groß
  • schlanke Figur
  • die Frau, die sich auf seine Kontaktanzeige gemeldet hatte, war komplett schwarz gekleidet, hatte schwarze Haare zu einem Dutt gebunden und trug einen großen Beutel bei sich
  • die weibliche Begleitung war circa 35 Jahre alt und hatte lange blonde Haare
  • beide sprachen akzentfrei Deutsch

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aue unter der Rufnummer 03771 12-0 entgegen.

Titelfoto: 123RF/animaflorapicsstock

Mehr zum Thema Erzgebirge: