Mehrere Verletzte bei schwerem Unfall auf B174

Zschopau/Olbernhau - Wieder zwei schwere Unfälle in Westsachsen: Auf der B174 ist ein Ford verunglückt und in Olbernhau ein Skoda mit einem Laster kollidiert.

Auf der B174 hat sich ein Ford überschlagen.
Auf der B174 hat sich ein Ford überschlagen.  © Harry Härtel

Der Unfall auf der B174 ereignete sich gegen 16.30 Uhr zwischen den Abfahrten Waldkirchen und Zschopau, in Fahrtrichtung Reitzenhain. Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich dort ein Ford Fiesta überschlagen.

Nach Informationen von der Unfallstelle soll es mehrere Verletzte geben.

Laut Polizei gibt es Stau und die Autofahrer werden gebeten das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Die Ermittlungen zur Unfallursache und zum entstandenen Schaden laufen.

In Olbernhau ist es auf der Freiberger Straße zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem Skoda und einem Sattelzug gekommen.

Der Skoda war stadteinwärts unterwegs, als die Fahrerin von der Fahrbahn abkam und mit einem entgegenkommenden Laster kollidierte. Der Skoda drehte sich und krachte schließlich gegen ein Geländer. 

Die Fahrerin wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, muss nun ermittelt werden.

Update, 19.40 Uhr: Nach ersten Erkenntnissen hat der Fahrer des Ford auf der regennassen Bundesstraße offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Ford überschlug sich daraufhin mehrfach und landete dann wieder auf den Rädern auf der Straße. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die Bundesstraße musste gesperrt werden.

In Olbernhau ist ein Skoda mit einem Laster kollidiert.
In Olbernhau ist ein Skoda mit einem Laster kollidiert.  © Kenny Langer

Bereits am Mittwochvormittag war es vor allem im Landkreis Zwickau zu mehreren schweren Unfällen mit Verletzten gekommen (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0